Hilfe

Finden Sie nicht sofort das Thema, das Sie suchen? Dann nutzen Sie doch unsere Suche, mit der Sie alle Titeltexte dieser Website nach dem von Ihnen gewünschten Begriff oder Thema durchstöbern können. Außerdem bieten wir Ihnen ein FAQ-Portal und auch alle Videos dieser Website jeweils auf einer Portalseite. Mit Hilfe von Tags (Kategorien) finden Sie sicher schnell, wonach Sie gesucht haben.

Blogbeiträge (67)

Dr. Breyer informiert im Topmagazin über das Augenlasern
augenchirurgie.clinic/blog/dr-breyer-informiert-im-topmagazin-ueber-das-augenlasern

In der Düsseldorfer Herbstausgabe des Topmagazins erklärt Dr. Breyer welche Fehlsichtigkeit gelasert werden kann und mit welchen Methoden.

Podcast mit Dr. Breyer zum Thema Premiumlinsen
augenchirurgie.clinic/blog/neuer-podcast-mit-dr-breyer-zum-thema-premiumlinsen

In der Serie „Blickwinkel“ spricht Dr. Florian Kretz mit Dr. Detlev R.H. Breyer über Eigenschaften und Kategorien von Premiumlinsen.

Lebensqualität und Meisterschaft
augenchirurgie.clinic/blog/beachvolleyballerin-karla-borger-beim-worldtourfinale-auf-sardinien

Die von Dr. Breyer gelaserte Beachvolleyballerin Karla Borger und ihre Partnerin nehmen als einzige Deutsche am World-Tour-Finale auf Sardinien teil

ISRS-Online-Seminar über EDOF-Linsen mit Dr. Breyer
augenchirurgie.clinic/blog/isrs-webinar-ueber-edof-mit-dr-breyer

In dem hochkarätig besetzten Online-Seminar wurden auf sehr sachliche Weise die verschiedensten EDOF und Trifokallinsen vorgestellt mit ihren Vor- und Nachteilen.

Die Evolution der Routine in der Kataraktchirurgie
augenchirurgie.clinic/blog/dr-breyer-berichtet-im-crste-wie-die-laseroperation-des-grauen-stars-bei-ihm-zur-routine-wurde

Im Fachjournal CRSTE berichtet Dr. Breyer darüber, wie sich seine Routine in der Kataraktchirurgie mit der Einführung des Femtolasers verändert hat (FLACS)

Wir reisen klimabewusst zu Kongressen
augenchirurgie.clinic/blog/wir-reisen-klimabewusst-zu-kongressen

Rund 8 bis 10 mal im Jahr besuchen wir Kongresse auf der ganzen Welt. Das geht auch klimabewusst.

Nina Ruge interviewt Dr. Breyer zum Thema Augenlasern
augenchirurgie.clinic/blog/interviewserie-mit-nina-ruge-zum-thema-augenlasern

Focus-Top-Mediziner Dr. Breyer erläutert im Interview mit Nina Ruge die verschiedenen Augenlaser-Verfahren PRK, LASIK, Femto-LASIK und ReLEx SMILE.

Unser Team auf der ESCRS 2018 in Wien
augenchirurgie.clinic/blog/unser-team-auf-der-escrs-2018-in-wien

Auszug aus unseren Vorträgen, die wir beim Kongress der Europäischen Refraktiv- und Kataraktchirurgen gehalten haben.

Die Bella fragt Dr. Breyer zum Thema Augenlasern
augenchirurgie.clinic/blog/interview-mit-dr-breyer-in-der-bella

Die Zeitschrift Bella interviewt Dr. Breyer zum Thema Augenlasern. Er erläutert verschiedene Verfahren mit ihren Vorteile und Risiken.

Nichts fühlt sich besser an, als zu helfen
augenchirurgie.clinic/blog/ende-der-hilfsaktion-in-kambodscha

Eine Woche waren Dr. Anitra Breyer-Pacurar und Dr. Detlev Breyer in Kambodscha, um die Menschen im Namen der Khmer Sight Foundation zu behandeln.

Im Focus Magazin informiert Dr. Breyer über ReLEx SMILE
augenchirurgie.clinic/blog/das-focus-magazin-13-2017-interviewt-dr-breyer-zum-augenlasern

Im Titelbericht zum Thema: „Die neue Augenmedizin – Endlich scharf sehen“ wird auch Augenarzt Dr. Breyer als Spezialist interviewt.

Das Düsseldorfer Schema hebt ab nach Down Under
augenchirurgie.clinic/blog/das-duesseldorfer-schema-hebt-ab-nach-down-under

Dr. Breyer präsentiert den Australischen Cataract- und Refraktivchirurgen seine neue Behandlung von grauem Star und Alterssichtigkeit.

Thomas Ruff: ein Pionier der Fotokunst
augenchirurgie.clinic/blog/thomas-ruff-ein-pionier-der-fotokunst

Wir sind stolz darauf, dass uns der renommierte Fotokünstler, Thomas Ruff aus Düsseldorf, sein Augenlicht anvertraut.

Themenseiten (29)

Frau Dotzauer ist begeistert vom Düsseldorfer Schema
augenchirurgie.clinic/patientenerfahrungen/frau-dotzauer-ist-begeistert-vom-duesseldorfer-schema

Seit ihrer Kindheit war sie auf Brille und Kontaktlinsen angewiesen, seit einem Jahr ist sie dank des Düsseldorfer Schemas endlich davon unabhängig!

Die DEG zu Besuch bei Premium Eyes
augenchirurgie.clinic/patientenerfahrungen/die-deg-zu-besuch-bei-premium-eyes

Alle Spieler der DEG erhielten eine ausführliche Augenuntersuchung des vorderen und hinteren Augenabschnitts und ein Gespräch mit Dr. Detlev Breyer.

Videos (51)

My Eye Laser Journey – Ann-Kathrin Götze
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/my-laser-eye-journey-ann-kathrin-goetze

Ann-Kathrin Götze, die Frau unseres Weltmeister-Torschützen, hat sich mit dem SMILE-Verfahren von Dr. Breyer lasern lassen. In diesem Video berichtet sie darüber. Schauen Sie gerne einmal rein. Das Video ist in englischer Sprache.

Augenlaserchirurgie: Fragen und Antworten, Aufklärung zur Behandlung
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/patientenaufklaerung-zum-augenlasern

In diesem Video und den weiteren aus dieser Playlist beantwortet Dr. Breyer viele Fragen von Patienten zur Augenlaserbehandlung, klärt über den Ablauf auf und erläutert Vorteile, Nebenwirkungen und Risiken der verschiedenen Eingriffe. Die gesamte Playlist finden Sie bei YouTube.

Die OP des grauen-Stars – mit oder ohne Laser?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-14-die-op-des-grauen-stars-mit-oder-ohne-laser

Folge 14: Interview mit Dr. Detlev Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes, Augenlasern in Düsseldorf. Die bekannte Moderatorin Nina Ruge lässt sich von Dr. Breyer die Operation des grauen Stars erläutern und vor allem den Einsatz und die Vorteile des Femtosekundenlasers. Was bringt der Einsatz des Lasers, für wen ist diese Technik sinnvoll und wann eher nicht? Das Video richtet sich an Patienten, die darüber nachdenken, eine Operation des grauen Stars (Kataraktoperation) durchführen zu lassen und dabei besonders hohe Ansprüche an die Sehqualität nach der Operation haben.

Grauer Star und Graue-Star-OP: Was bringen Multifokallinsen?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-12-grauer-star-und-graue-star-op-was-bringen-multifokallinsen

Folge 12 unserer Interviewserie mit Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes, Augenlasern in Düsseldorf und der Moderatorin Nina Ruge. Hier geht es um das Thema Multifokallinsen im Zusammenhang mit der Operation des grauen Stars (Katarakt): Für wen sind Multifokallinsen geeignet? Welche grundlegenden Unterschiede zwischen den Modellen gibt es und wie werden sie eigentlich implantiert? Auch das Thema Alterssichtigkeit und die Lese- oder Gleitsichtbrille werden besprochen. Dabei beantwortet Dr. Breyer alle wichtigen Fragen, die auch Patienten haben, die über eine solche Operation nachdenken.

Motorradrennprofi Stefan Bradl lässt seine Augen lasern
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/stefan-bradl-laesst-seine-augen-lasern

Der deutsche Motorradrennprofi Stefan Bradl lässt seine Augen bei Premium Eyes in Düsseldorf von Focus-TOP-Mediziner Detlev R.H. Breyer lasern. Das angewandte Verfahren, das Sie hier in diesem Video sehen können, ist ReLEx SMILE. Durch die Operation konnten wir seine Sehleistung von 90 auf 150 Prozent verbessern. Der schnellen Fahrt steht also nichts mehr im Weg!

F95-Interview mit Dr. med. Detlev R.H. Breyer von Premium Eyes
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/interview-mit-dr-breyer-als-f95-partner

Im Interview mit Fortuna Dr. Detlev R.H. Breyer erfährt Moderatorin Kamila Benschop, dass das Augenlasern sicherer ist als Tragen von Kontaktlinsen. Das, so Dr. Breyer, sei das schlagende Argument auf die Frage, ob das Augenlasern denn nicht riskant sei. Dank der neuen schnellen Lasertechnologie wunderten sich viele Sportler nach der Behandlung „Wie, das war es schon?" Dr. Breyer betreut als Augenarzt bereits das Team der DEG und seit Anfang 2022 auch die Fortuna. Woher seine Verbindung zum Sport komme, möchte Kamila Benschop wissen. Das erfahren Sie in diesem Video und sehen auch, wie geschickt der Augenchirurg beim Kicken ist.

Die DEG zu Besuch bei Premium Eyes
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/die-deg-zu-besuch-bei-premium-eyes

Bei ihrem Besuch bei Premium Eyes in Düsseldorf erhielten alle DEG-Spieler eine ausführliche Augenuntersuchung durchgeführt von Dr. Detlev R.H. Breyer, Spezialist für Augenlasern und Linsenverfahren. Weshalb wurde dieser Check gemacht? Das Sehen ist einer der wichtigsten Sinne beim Eishockey. Schnelligkeit und Genauigkeit sind hier sehr wichtig. Deshalb bieten wir den Spielern auch eine präzise Behandlung der Fehlsichtigkeit an mit unserem Laserverfahren SMILE, bei dem man schon am nächsten Tag wieder aufs Eis gehen kann, um zu trainieren und praktisch keinerlei Risiken hat. Zeitnah wird es mit den Spielern auch ein Training geben, um das periphere Sehen zu optimieren.

Der VISUMAX 800
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/visumax-800-farben

Videovorstellung des VISUMAX 800 Femtosekundenlasers

Was tun, wenn Augenlasern nicht möglich ist?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-11-was-tun-wenn-augenlasern-nicht-moeglich-ist

Folge 11 unserer Interviewserie mit Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes Augenlasern in Düsseldorf mit der Moderatorin Nina Ruge. Hier geht es um die Frage: Was tun, wenn Augenlasern nicht möglich ist? Dabei geht es um höhere Fehlsichtigkeiten, zu dünne Hornhaut oder weitere Probleme. Auch dafür hat die Refraktive Chirurgie, das Spezialgebiet von Dr. Breyer, einige Lösungen parat, z.B. implantierbare Kontaktlinsen oder Intraokularlinsen. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Video. Oder rufen Sie an unter +49 211 6006600 und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.

Die Khmer Sight Foundation – Dr. Breyer und Dr. Klabe helfen in Kambodscha
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-17-die-khmer-sight-foundation-dr-breyer-und-dr-klabe-helfen-in-kambodscha

Folge 17: Interview mit Dr. Detlev Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes Augenlasern in Düsseldorf. In diesem Interview mit der Moderatorin Nina Ruge berichtet Dr. Breyer über seine Hilfseinsätze mit seinem Kollegen Dr. Karsten Klabe in Kambodscha. Dort haben sie im Namen der Khmer Sight Foundation Einheimische am grauen Star und ggf. anderen Augenerkrankungen operiert. Diese Menschen wären sonst erblindet, weil sie sich keine Operationen leisten können. Erfahren Sie mehr dazu auf unserer Website augenchirurgie.clinic unter Soziales Engagement.

Der Überblendvisus nach dem Düsseldorfer Schema
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-15-der-ueberblendvisus-nach-dem-duesseldorfer-schema

Folge 15: Interview mit Dr. Detlev Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes Augenlasern in Düsseldorf. Das Interview führt die Moderatorin Nina Ruge. Sie lässt sich den sogenannten "Überblendvisus" erklären, eine Behandlung zur Korrektur von Alterssichtigkeit und grauem Star für Menschen, die gerne auf die Lesebrille oder die Gleitsichtbrille verzichten oder unabhängiger davon werden möchten.

Unsere Patientin ist begeistert von ihrer neuen Lebensqualität ohne Brille!
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/patientenerfahrung-mit-dem-duesseldorfer-schema

Unsere Patientin Frau Monika Dotzauer ist überwältigt nach Ihrer Behandlung. Schon als Kind musste sie aufgrund ihrer starken Kurzsichtigkeit eine Brille tragen. Mit 18 Jahren wechselte sie zu Kontaktlinsen, die sie mit zunehmendem Alter jedoch aufgrund trockener Augen nicht mehr vertragen hat. Bei ihrer Suche nach einem brillenunabhängigen Leben wurde im Rahmen der Voruntersuchungen ein grauer Star festgestellt. Daher entschied sie sich für einen Linsenaustausch nach dem Düsseldorfer Schema. Auf diese Weise haben wir sowohl den grauen Star entfernt als auch die Kurzsichtigkeit von Frau Dotzauer korrigiert. Seit einem Jahr sieht sie nun mit einem Auge die Nähe scharf und mit dem anderen Auge die Ferne, wobei der Unterschied zwischen beiden Augen so gering ist, dass auch das beidäugige Sehen sehr gut ist. Sie ist total begeistert von ihrer neuen Sehqualität und vor allem ihrer Brillenunabhängigkeit: Sie habe sie keine Erinnerung an ein so gutes Sehen! – Das freut uns sehr. Vielen Dank für das Feedback, welches wir gerne mit der Welt teilen!

Borderline Topography – ICL is a good option
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/doc-borderline-topography-icl-is-a-good-option

Diesen Vortrag über einen Patienten mit einer Kurzsichtigkeit von - 3,0 dpt und einer Topographie außerhalb des Grenzbereiches für Laserverfahren stellte Dr. Breyer im Rahmen des internationalen Kongresses der DOC 2021 vor, der digital stattfand.

„Eine Woche nach der OP kamen meine Augen mit hellem Scheinwerferlicht wunderbar zurecht."
– Christian Brugger, Sportmoderator
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/patientenerfahrung-moderator-oesterreich

Christian Brugger, Sportmoderator aus Österreich, ließ sich von Dr. Detlev R.H. Breyer seine Alterssichtigkeit lasern. Als Verfahren wählte er Presbyond mittels einer Femto-LASIK. In diesem Video beschreibt er ausführlich wie seine Behandlung verlief. Eine Woche nach der Behandlung war er bereits wieder im TV-Studio, in dem seine Augen mit Kameras, hellem Scheinwerferlicht und großen LED-Walls wunderbar zurechtkamen. Sehen Sie selbst wie er die Behandlung erlebte.

Berufspilot Max B. lässt seine Augen lasern – für die Karriere
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/berufspilot-max-b-laesst-seine-augen-lasern

Der Berufspilot Max B. spricht darüber, wie seine Fehlsichtigkeit im Rahmen einer Routineuntersuchung für Piloten festgestellt wurde. Daraufhin beschloss er, sich für seine Karriere die Augen lasern zu lassen. Aufgrund seiner Weitsichtigkeit riet Dr. Breyer ihm zu einer Femto-LASIK. Erfahren Sie in diesem Video, wie die Behandlung sein Leben verändert hat.

Cherry M. lebt in London und kam zum Augenlasern zu Dr. Breyer
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/cherry-m-berichtet-ueber-ihre-smile-behandlung

Die Niederländerin Cherry M. hatte schon lange den Wunsch, ihre Augen lasern zu lassen, weil sie ihre Kontaktlinsen nicht vertrug und entschied sich für Premium Eyes. Sie war super beeindruckt von der technischen Ausstattung, die sie als futuristisch empfand. Für sie war es eine insgesamt sehr angenehme und positive Erfahrung. "Ich könnte nicht glücklicher sein – meine Augen haben ihr Funkeln wieder und das Sehen fällt mir leicht – sogar am Monitor." Das Video ist in englischer Sprache.

Augenlasern bei Premium Eyes in Düsseldorf
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/image-video-augenlasern

Patientenberichte sind eine wichtige Entscheidungshilfe, wenn Sie eine Augenlaser-OP planen und eine Praxis oder Klinik auswählen müssen. Unsere Patientin, Nina Ensmann, Schauspielerin, und Jakob Stellbrinck, Teamleader Formel-1-Kommunikation bei Riedel Communications, beschreiben in diesem Video, wie sie das Augenlasern ReLEx SMILE bei Premium Eyes durch Dr. Detlev R.H. Breyer so erlebt haben.

Dr. Detlev Breyer beantwortet den 'Fragebogen von Marcel Proust'
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/proust-fragebogen-dr-detlev-breyer

Der Augenarzt und Augenlaserspezialist Dr. Detlev R.H. Breyer beantwortet in diesem Video den legendären Fragenbogen, der durch die Antworten des französischen Schriftstellers Marcel Proust (1871 – 1922) Bekanntheit erlangte. Der Verfasser der Fragen war vermutlich ein Freund von Proust. Proust hat die Fragen erstmals 1884 im jugendlichen Alter von 15 Jahren ausgefüllt und ein zweites Mal 1887. Fragebögen wie dieser, die zur Selbstreflektion anregten, waren nicht nur in den Literarischen Salons des 19. Jahrhunderts sehr beliebt. Auch heute nehmen viele Menschen diese Fragen zum Anlass, über sich und ihre Sicht der Welt nachzudenken. Schauen Sie doch einmal rein, um mehr über Dr. Breyer zu erfahren.

Dr. Detlev R. H. Breyer – der Augenarzt, der Wissenschaftler, der Mensch
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/detlev-r-h-breyer-der-augenarzt-der-wissenschaftler-der-mensch

Lernen Sie den Augenarzt und Augenchirurgen aus Düsseldorf, Dr. Detlev R. H. Breyer, einmal von seiner privaten Seite kennen. Erfahren Sie mehr über seine Vorlieben und über das, was ihn dazu motivierte Augenarzt, Chirurg und Wissenschaftler zu werden. Oder warum er sich sozial engagiert: in Düsseldorf und in Kambodscha.

Augenlaserchirurg Dr. Detlev Breyer lasert sich selbst
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/dr-detlev-breyers-laser-op

Augenchirurg Dr. Detlev R.H. Breyer aus Düsseldorf, Focus-Top-Mediziner für Refraktive Chirurgie und Katarakt, gehört zu den Pionieren des Augenlaserns. Im Juni 2020 hat er sich selbst gelasert, um seine Alterssichtigkeit zu korrigieren. Dafür wählte er das Verfahren TransPRK mit SmartSurfACE-Technologie von der Firma Schwind. Er entschied sich für eine leichte Kurzsichtigkeit bei seinem nahdominanten Auge von -1,5 dpt bei einer erweiterten Schärfentiefe (EDOF). Das ferndominante Auge blieb unbehandelt. Für das beidäugige Sehen ergibt sich daraus eine Art Überblendvisus nach dem Düsseldorfer Schema. Mehr über seine Operation lesen Sie in unserem Blogposting.

Warum wurden Sie Augenarzt, Herr Dr. Breyer?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-16-warum-wurden-sie-augenarzt-herr-dr-breyer

Folge 16: Interview mit Dr. Detlev Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes, Augenlasern in Düsseldorf. Das Interview führt die Moderatorin Nina Ruge. Sie spricht Dr. Breyer über die Frage: Ist Ihr Beruf auch Ihre Berufung? Dr. Breyer erzählt davon, warum er Augenarzt wurde und was er an seinem Beruf so spannend findet. Dieses Video sollten Sie sich definitiv anschauen, wir verraten erst einmal nichts... Wenn Sie Dr. Breyer persönlich kennenlernen möchten, weil Sie mit dem Gedanken spielen, eine Operation an Ihren Augen durchführen zu lassen, um brillenunabhängig zu werden, dann rufen Sie an unter +49211 6006600. Wir vereinbaren gerne einen Termin für Sie. Erfahren Sie mehr über Dr. Detlev R.H Breyer.

Welche Therapie hilft bei Keratokonus?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-13-welche-therapie-hilft-bei-keratokonus

Folge 13 unserer Interviewserie mit Dr. Detlev Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes,Augenlasern in Düsseldorf mit der Moderatorin Nina Ruge. Ein Spezialgebiet von Dr. Breyer ist die Behandlung der Hornhauterkrankung Keratokonus. Nina Ruge lässt sich von ihm erklären, was die Augenerkrankung Keratokonus eigentlich ist, wie er sich auswirkt und vor allem welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Dabei unterscheidet Dr. Breyer in seinen Erläuterungen zwischen stabilisierenden Behandlungen, wie z.B. dem Crosslinking und solchen, die zur Sehverbesserung beitragen. Das Video richtet sich an betroffene Patienten. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Video und auf unserer Website premiumeyes.de. Oder rufen Sie an unter +49 211 6006600 und vereinbaren Sie einen Termin für eine Beratung.

Welche Entscheidung ist beim Augenlasern wichtiger: Methode oder Operateur?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-9-entscheidung-beim-augenlasern

Folge 9: Interview von Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner, und leitender Operateur von Premium Eyes Augenlasern in Düsseldorf, geführt von Nina Ruge. Die bekannte Moderatorin und UNICEF-Botschafterin spricht mit Dr. Breyer, über die Frage: Welche Entscheidung ist für Patienten, die sich lasern lassen wollen, wichtiger: die Augenlasermethode oder der Operateur? Und: Wie finde ich den richtigen Augenoperateur? Dr. Breyer gibt Entscheidungshilfen und erklärt die Hintergründe. Möchten Sie sich persönlich beraten lassen? Dann vereinbaren Sie einen Termin unter +49 211 6006600.

Bedenken gegen das Augenlasern: Was ist dran?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-7-bedenken-gegen-das-augenlasern-was-ist-dran

Folge 7: Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner, im Interview mit der Moderatorin Nina Ruge. In diesem Video diskutieren sie über die verbreiteten Vorurteile und Bedenken gegen das Augenlasern, z.B. Augenlasern ist schmerzhaft, es verursacht trockene Augen und Blendungen, die Risiken und Kosten sind zu hoch. Außerdem lassen Augenärzte sich selber nicht lasern. Sind diese Bedenken gerechtfertigt? Was ist da dran?

Keratokonus: Das Düsseldorfer Therapieschema
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-8-keratokonus-das-duesseldorfer-therapieschema

Folge 8 unserer Interviewserie: Die Moderatorin Nina Ruge fragt Dr. Detlev Breyer danach, welche Therapie bei Keratokonus angezeigt ist. Die Frage ist nicht leicht zu beantworten, weil es sich bei Keratokonus um eine fortschreitende Hornhauterkrankung handelt, die je nach Stadium ganz unterschiedliche Behandlungen erforderlich macht. Übrigens wird ein Keratokonus oft erst erkannt, wenn Patienten sich für das Augenlasern interessieren, weil sie keine Brille mehr tragen möchten. Was dann? Dr. Breyer und Herr Wilkes beschreiben zwei Behandlungsansätze: der eine als Chirurg, der andere als Patient. Weitere Infos zur Keratokonustherapie finden Sie auf unserem Keratokonus-Portal.

LASIK, die 2. Generation des Augenlaserns
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-4-lasik

Folge 4: Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner, erklärt im Interview mit der Moderatorin Nina Ruge (Heute Journal), wie die 2. Generation des Augenlaserns funktioniert, die Laser in situ Keratomileusis, kurz LASIK genannt. Es geht um die Innovation und ihre Vorteile, die die LASIK im Vergleich zur PRK darstellt, die im wesentlichen darin bestand, dass die LASIK weniger Schmerzen verursachte. Ihre Weiterentwicklung durch den Einsatz eines Femtosekundenlasers, d.h. die Femto-LASIK, machte das Verfahren noch einmal deutlich sicherer und komfortabler. Dr. Breyer versucht die Unterschiede anschaulich darzustellen und gibt wertvolle Hintergrundinformationen, die eine Entscheidungshilfe für Patienten darstellen. Wer sich für das Augenlasern interesssiert, sollte sich das Interview unbedingt anschauen.

ReLEx SMILE – die sicherste und komfortabelste Form des Augenlaserns
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-5-smile-augenlasern-sicher-und-komfortabel

Folge 5 unserer Interviewserie mit Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner, und der bekannten Moderatorin Nina Ruge. Das Thema hier: Warum ist ReLEx SMILE das sicherste und komfortabelste Augenlaserverfahren? Wie unterscheidet sich ReLEX SMILE von der Femto-LASIK? Wodurch ergibt sich die höhere Sicherheit des Verfahrens? Welche Laser werden für die Behandlung benötigt, muss der Operateur bestimmte Voraussetzungen erfüllen oder beherrscht jeder LASIK-Operateur auch das Augenlaserverfahren ReLEx SMILE?

Augenlasern – ein Überblick für Patienten
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-6-augenlasern-ein-ueberblick

Folge 6: Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner, im Interview mit Nina Ruge. – Die bekannte Moderatorin und UNICEF-Botschafterin interviewt Dr. Breyer zum Thema Augenlasern. Er erläutert die verschiedenen Laserverfahren mit ihren Vor- und Nachteilen und räumt mit verbreiteten Vorurteilen auf. Ein gutes Video, um sich einen Überblick über aktuelle Augenlasermethoden zu verschaffen.

Was macht das SMILE-Augenlasern so zuverlässig?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-2-was-macht-das-smile-augenlasern-so-zuverlaessig

Folge 2: Nina Ruge, Moderatorin, interviewt Focus-Top-Mediziner Dr. Detlev Breyer zum Thema Zuverlässigkeit des SMILE-Augenlaserns. Ihre Fragen: Wie lange gibt es das Verfahren bereits, wieviele Prozeduren wurden weltweit durchgeführt, wieviele Augenchirurgen wenden das Verfahren an? Wie unterscheidet sich SMILE von z.B. von der Femto-LASIK oder der LASIK? Ist ReLEx SMILE denn nicht noch ein Neulandverfahren? Und wie funktioniert das eigentlich mit dem präzisen Abtragen der Hornhaut mit einem Femtosekundenlaser, um beispielsweise Kurzsichtigkeit zu korrigieren? Dr. Breyer erläutert außerdem, warum er einen Physiker angestellt hatte, mit dem er Verbesserungen des SMILE-Verfahrens entwickelt hat. Übrigens erhielt er für seine Publikation zu dem Thema den "Pulitzer-Preis", den wichtigsten Wissenschaftspreis der DGII.

Herkömmliche PRK, die erste Methode des Augenlaserns
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-3-die-prk-die-erste-generation-des-augenlaserns

Folge 3 unserer Interviewserie mit Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner, und der bekannten Moderatorin Nina Ruge. Dr. Breyer erklärt, wie diese ersten Augenlasermethoden ablaufen und wie die verschiedenen Varianten sich unterscheiden: PRK, LASEK und Epi-LASIK. Alle sind effektiv, haben aber den Nachteil, dass sie größere Schmerzen verursachen. Und zwar während der Operation ebenso wie in der Heilungsphase, die sogar einige Wochen dauern kann. Die Moderatorin Nina Ruge stellt all die Fragen, die häufig von unseren Patienten zu dem Thema gestellt werden und hilft so, das Thema Augenlasern für Patienten verständlicher zu machen.

Keine Angst vor dem Augenlasern (Folge 1)
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-1-keine-angst-vor-dem-augenlasern

Folge 1: Interview mit Dr. Detlev Breyer, Focus-Top-Mediziner, geführt von Nina Ruge. Hier beantwortet Dr. Breyer alle Fragen der bekannten Moderatorin, die auch viele Patienten zum Augenlasern haben: Wer ist für das Augenlasern geeignet? Welche Risiken gibt es? Ist das Kontaktlinsentragen nicht sicherer als Augenlasern? Wann darf ich mich nach dem Augenlasern wieder schminken, wann darf ich duschen oder Auto fahren? Insbesondere das Thema Schmerzen beim Augenlasern wird besprochen. Die brauchen Sie bei den neuen Verfahren nicht zu befürchten. Schauen Sie doch mal rein.

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/imagevideo-keine-kette

Es gibt viele gute Gründe, die für unsere Ärzte und die Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie sprechen. Wir sind z.B. keine Kette, engagieren uns wissenschaftlich, beraten viele Unternehmen und sind doch unabhängig von Herstellern. Dadurch können wir Ihnen die für Sie beste Therapie empfehlen. Mehr erfahren Sie in diesem kurzen Video.

Ben Zwiehoff, Mountainbiker, nach seiner Laser-OP
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/patientenerfahrung-ben-zwiehoff-mountainbiker-ueber-seine-laser-op

Ben Zwiehoff, deutscher Mountainebike-Vizemeister, berichtet er über seine Erfahrungen und warum er sich für das SMILE-Verfahren entschieden hat. „Ein LASIK-Flap kam für mich als Sportler nicht infrage, deshalb habe ich die ReLEx SMILE gewählt. – Mir geht es wahnsinnig gut. Ich sehe alles klar und in „Full HD“. – Ben Zwiehoff wurde von Focus-Top-Mediziner Dr. Detlev R.H. Breyer mit der ReLEx SMILE Methode gelasert. Am Nachmittag nach der OP hat er schon wieder trainiert...

„Es hat gar nichts weh getan."– Frau Kaminski am Tag nach ihrer SMILE-OP.
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/patientenerfahrung-n-kaminski-relex-smile

„Es hat gar nichts weh getan. Das Tragen von Kontaktlinsen habe ich als schlimmer empfunden als die OP oder die Momente danach." – Frau Kaminski hatte schon am Tag nach der ReLEx SMILE-OP bei Dr. Detlev Breyer 120 Prozent Sehfähigkeit.

PRK – die erste Generation des Augenlaserns ist recht sicher, aber schmerzhaft.
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/augenlasern-tv-1-prk-erste-generation

Augenlasern-TV, Folge 1: Dr. Breyer erklärt auf anschauliche Weise, wie das Augenlaser-Verfahren PRK funktioniert sowie die Vor- und Nachteile. Da die PRK zwar effektiv und recht sicher, aber auch schmerzhaft ist, wählt Dr. Breyer eine Zitrone, um es darzustellen.

LASIK und Femto-LASIK – die zweite Generation des Augenlaserns: schmerzfrei, aber mit Flap.
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/augenlasern-tv-2-femto-lasik-zweite-generation

Augenlasern-TV, Folge 2: Dr. Breyer erklärt auf anschauliche Weise, wie die zweite Generation des Augenlaserns, die LASIK und Femto-LASIK, sich von den Verfahren PRK, der ersten Generation des Augenlaserns, und ReLEx SMILE, der dritten Generation, unterscheiden und was die Risiken eines sogenannten Flaps beim Augenlasern sind.

ReLEx SMILE – die dritte Generation des Augenlaserns: ohne Flap und ohne Schmerzen.
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/augenlasern-tv-3-relex-smile-dritte-generation

Augenlasern-TV, Folge 3: Wie funktioniert das Verfahren ReLEx SMILE und wodurch unterscheidet es sich von PRK oder LASIK? Welche Vorteile es hat und warum birgt es weniger Risiken als andere Augenlaserverfahren? Diese Fragen beantwortet Dr. Detlev Breyer, Augenchirurg aus Düsseldorf, auf anschauliche Weise.

„Der beste Moment nach der ICL-OP war, dass ich morgens den Wecker sehen konnte.“ Frau Okroglic, Köln
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/patientenerfahrung-frau-okroglic-mit-icl-bei-dr-breyer

Frau Okroglic aus Köln war aufgrund ihrer starken Kurzsichtigkeit auf Kontaktlinsen angewiesen, die sie jedoch immer schlechter vertrug. Ihre Ärztin empfahl eine Operation. In diesem Video erzählt sie, wie sie die Implantation der Kontaktlinsen empfand und wie zufrieden sie seither mit dem Ergebnis der OP ist.

Die implantierbare Kontaktlinse EVO Visian ICL
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/implantierbare-kontaktlinse-evo-visian-icl

Erklärvideo für Patienten, die ihre Fehlsichtigkeit durch eine implantierbare Kontaktlinse korrigieren lassen möchten, um unabhängig von Brille oder Kontaktlinsen zu werden.

Ärzte (1)

  • Teaserfoto FAQs

    Häufig gestellte Fragen

    Es gibt Fragen, die uns immer wieder gestellt werden. Hier finden Sie eine Übersicht. Vielleicht ist Ihre Frage dabei.

    mehr erfahren ›

  • Teaserfoto Downloads

    Downloads

    Hier finden Sie Dokumente zum Download für unsere Patienten.

    mehr erfahren ›

Möchten Sie Kontakt zu uns aufnehmen?

Damit Sie sofort die richtigen Ansprechpartner finden, haben wir ein Kontaktportal für Sie zusammengestellt mit allen Kontaktdaten unserer Standorte, unserer Operateure sowie alle wichtigen Ansprechpartner für einzelne Bereiche.

Hier geht’s zu unserem Kontaktportal.