Die Bella fragt Dr. Breyer zum Thema Augenlasern

In der Ausgabe der Zeitschrift Bella Nr. 49 finden Sie im Kapitel 'Gesundheit' ein Interview mit Dr. Detlev Breyer unter dem Titel „Eine Brille braucht heute keiner mehr.“ Darin informiert er über modernes Augenlasern: die Methoden, Vorteile und Risiken sowie über alternative refraktive Verfahren.

Seine bevorzugte Augenlasermethode ist ReLEx SMILE. Es kann bisher nur bei Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung angewendet werden, aber auch für weitsichtige Menschen könnte es bald verfügbar sein. Wer eine Alternative sucht, dem empfiehlt er implantierbare Kontaktlinsen – Aber vor allem einen Operateur, der alle Methoden beherrscht, damit er Ihnen auch die für Sie passende anbieten und empfehlen kann.

Wenn Sie möchten, schauen Sie doch mal rein. Hier finden Sie den Bella-Artikel zum Download [PDF, 699 KB]

Mehr erfahren über moderne refraktive Verfahren

  • Teaserfoto Implantierbare Kontaktlinsen

    Implantierbare Kontaktlinsen

    EVO Visian ICL oder IPCL: Alternativen zum Augenlasern und herkömmlichen Kontaktlinsen.

    • hervorragende Sehqualität
    • bei hohen Fehlsichtigkeiten und Alterssichtigkeit
    • reversibles Verfahren

    mehr erfahren ›

  • Teaserfoto Augenlasern Femto-LASIK

    Femto-LASIK

    Die Femto-LASIK, die moderne Form der LASIK, gibt es seit 2004.

    • sicherer als die LASIK
    • schmerzfrei mit dem VisuMax
    • beste Sehqualität

    mehr erfahren ›

  • Teaserfoto Augenlasern ReLEx SMILE

    ReLEx® SMILE

    Dr. Breyer war 2011 unter den ersten 10 SMILE-Anwendern und hat über 3.200 SMILE-OPs durchgeführt.

    • schonende, schmerzfreie Korrektur von Kurz- und Stabsichtigkeit
    • bei Kontaktlinsenproblemen o. trockenen Augen
    • Schminken am Tag nach der OP möglich

    mehr erfahren ›