Dr. Detlev Breyer in seiner Augenarztpraxis.
Aecos Badge
Dr. Breyer in OP-Kleidung mit Focus-Siegeln und Premim Eyes Logo.
Dr. Detlev Breyer beim ESCRS Kongress 2018.
Dr. Breyer während einer Operation.

„Großartiger Mediziner, lebt für seinen Beruf."

Bewertung via Jameda

Dr. med. Detlev R. H. Breyer, Focus-Top-Mediziner: Ihr Augenarzt für das „Brille-weg-Augenlasern“, Alterssichtigkeit und den grauen Star

Dr. Detlev R.H. Breyer, seit 2013 Focus-Top-Mediziner, ist Augenarzt und leitender Augenoperateur der Breyer, Kaymak und Klabe Augenchirurgie. Er ist spezialisiert auf das Augenlasern für besseres „Sehen ohne (Lese-)Brille” sowie auf die Operation von Alterssichtigkeit (Presbyopie), grauem Star (Katarakt) und die Behandlung von Keratokonus. Dr. Breyer hat Erfahrung aus über 50.000 selbstständig durchgeführten Operationen und genießt die Anerkennung von Kollegen auf der ganzen Welt. Er hat zahlreiche Spitzensportler gelasert. Die Eishockeymannschaft der DEG schätzt ihn als Teamarzt und Partner. Zudem ist er Partner und Augenarzt des Vertrauens der Fortuna.

Focus-Siegel 2013-2022

Seit 2013 wird Dr. Detlev R.H. Breyer in der Liste der Focus-Top-Mediziner für Refraktive Chirurgie und Katarakt geführt. Im März 2022 wurde er auch in die neue stern Ärzteliste aufgenommen. Weltweit gehört er als Spezialist für Augenlasern zu den ersten zehn Operateuren, die SMILE pro und Presbyond bei Alterssichtigkeit anwandten, und war einer der ersten zehn europäischen Augenchirurgen, die die minimalinvasive Laseroperation des grauen Stars durchführten.

Podcasts mit Dr. Breyer

Ihr Spezialist für Linsenimplantationen bei Alterssichtigkeit und grauem Star

In der Linsen- bzw. Kataraktchirurgie hat Dr. Breyer sich international einen Namen gemacht, indem er die Mikroinzisionschirurgie maßgeblich mit entwickelte und weltweit als Erster eine torische Linse mit einem Schnitt von nur 1,5 mm live implantierte. 2012 gehörte der Augenchirurg zu den Pionieren, die beim refraktiven Linsenaustausch einen Femtosekundenlaser einsetzten.

„Er gilt als eine international anerkannte Koryphäe, wenn es um die Augenmedizin geht: Detlev Breyer.“

Rheinische Post

Dr. Breyer gilt weltweit als Key-Opinion-Leader und wurde in das Review Panel vieler Fachzeitschriften berufen, darunter das Journal of Refractive Surgery, das British, European und International Journal of Ophthalmology, Current Eye Research und andere. Darüber hinaus ist er Mitglied im Editorial Board des Journal of Cataract and Refractive Surgery Today Europe. 2013 erhielt er erstmals das FOCUS-Siegel TOP-Mediziner für Refraktive Chirurgie und Katarakt und wird seither in der renommierten FOCUS-Ärzteliste geführt. 2021 wurde er zum neunten Mal in Folge mit dem Focus-Siegel ausgezeichnet.

Dieses Video wird erst angezeigt, wenn Sie Drittanbieter-Cookies, z.B. für YouTube, erlauben. Mehr darüber in unseren Datenschutzhinweisen.

Dr. Detlev R. H. Breyer – der Augenarzt, der Wissenschaftler, der Mensch

Lernen Sie den Augenarzt und Augenchirurgen aus Düsseldorf, Dr. Detlev R. H. Breyer, einmal von seiner privaten Seite kennen. Erfahren Sie mehr über seine Vorlieben und über das, was ihn dazu motivierte Augenarzt, Chirurg und Wissenschaftler zu werden. Oder warum er sich sozial engagiert: in Düsseldorf und in Kambodscha.

Terminanfrage

Wenn Sie sich für bestes Sehen ohne Brille interessieren, dann vereinbaren Sie gerne einen Termin zur unverbindlichen Erstberatung oder zur Voruntersuchung bei Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner. Per Telefon, E-Mail oder online via doctolib.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Schwerpunkte von Augenarzt Dr. Breyer sind neueste Methoden der Augenlaser- und Linsenchirurgie

Zwei der wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Arztes oder Operateurs sind seine Erfahrung und seine Vertrautheit mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Operationstechniken. Dr. Breyer hat als einer der Vorreiter die sogenannte Mikroinzisionstechnik bei der Behandlung von Alterssichtigkeit und grauem Star mitentwickelt. 2006 implantierte er live auf einem Kongress eine torische Multifokallinse mit einem minimalen Schnitt von nur 1,5 bis 1,6 mm. In der Laserchirurgie gehört er weltweit zu den Vorreitern, die bereits seit 2011 die innovative Augenlasermethode ReLEx® SMILE mit dem Femtosekundenlaser VisuMax (Zeiss) anbieten und seit 2022 das neue SMILE® pro mit dem VISUMAX 800. Seit Mai 2012 setzt er auch in der Kataraktchirurgie einen Femtosekundenlaser ein. Dr. Breyer ist LASIK-Trainer gemäß den Richtlinien der Kommission für Refraktive Chirurgie (KRC) und hat mehr als 50.000 Operationen selbstständig durchgeführt.

Alle Tätigkeitsschwerpunkte im Überblick

  • Minimalinvasive Operation des grauen Stars mit dem LENSAR® -Laser
  • Operation des grauen Stars (Katarakt-Chirurgie) per Mikroinzisionstechnik
  • Presbyond-Augenlasern bei Alterssichtigkeit (Presbyopie) seit 2010
  • Implantation von Premiumlinsen / Multifokallinsen
  • Implantation von EDOF-Linsen nach dem Düsseldorfer Schema
  • Implantation von Kontaktlinsen (ICL) seit 2002
  • ReLEx® SMILE (Sanftes Augenlasern ohne Flap) seit 2011
  • SMILE® Pro mit dem neuen VISUMAX 800 seit 2022
  • TransPRK mittels SmartSurfACE Technologie
  • UV-Riboflavin-Crosslinking seit 2006
  • Iontophorese Crosslinking (iCXL)
  • UV-Crosslinking mit dem Femtosekundenlaser
  • Zirkuläre Keratotomie mit dem Femtosekundenlaser
  • Implantation von MyoRing und Intracornealen Ringsegmenten mit dem Laser
  • Federführende Entwicklung augenchirurgischer Instrumente und Techniken
  • Live Surgery
  • Lehrvideos
  • LASIK bzw. SMILE-Trainer

Mehr erfahren bei Premium Eyes Augenlasern

Premium Eyes Augenlasern unter der Leitung von Focus-Top-Mediziner Dr. Detlev R.H. Breyer ist Ihr Zentrum für Brillenunabhängigkeit durch sanftes Augenlasern bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit sowie Linsenverfahren bei grauem Star.

mehr erfahren ›

Forschungstätigkeit von Dr. Detlev Breyer

Gemeinsam mit Dr. Kaymak und Dr. Klabe leitet Dr. Breyer unsere Forschungseinrichtung für Internationale Innovative Ophthalmochirurgie (I.I.O.). Daneben ist er einer von 5 Spezialisten der offiziellen Studiengruppe, die dem ICL-Kongress vorsitzt, und trägt als Mitglied der Lehrfakultät der Deutschen, Europäischen und Amerikanischen Augenchirurgen (DOC, ESCRS, SOE, ASCRS, APAO, AECOS, ISRS, ISOP, AAO, WOC) weltweit auf internationalen Kongressen vor.

Vorträge Publikationen


Zusatzqualifikationen

Dr. Breyer ist Trainer der gemeinsamen Kommission für Refraktive Chirurgie (KRC) des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschland e.V. (BVA) und der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) und wird außerdem auf der Anwenderliste der KRC geführt.

Darüber hinaus ist Dr. Breyer Prüfarzt, d.h. er verfügt über die erforderlichen rechtlichen, ethischen und methodischen Kenntnisse und Qualifikationen, um unsere klinischen Studien nach GCP (Good Clinical Practice) und AMG (Arzneimittelgesetz) durchführen zu können.


Dankesschreiben des British Journal of Ophthalmology an Dr. Breyer für seine Gutachtertätigkeit im Jahr 2018.

Gutachter nationaler und internationaler Fachzeitschriften

Dr. Breyer ist in der Redaktion bzw. als Gutachter (Reviewer) folgender Fachzeitschriften tätig:

  • Journal of Refractive Surgery
  • Journal of Cataract & Refractive Surgery
  • British Journal of Ophthalmology
  • European Journal of Ophthalmology
  • International Journal of Ophthalmology
  • Asia-Pacific Journal of Ophthalmology (APJO)
  • Current Eye Research
  • Journal of Cataract & Refractive Surgery Today Europe (CRSTE), Mitglied der Redaktion
  • Open Access Journals (OA)
  • Eye and Vision (E&V)
  • Der Ophthalmologe
  • Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde (KLIMA)
  • Ophthalmologische Nachrichten
  • Optometry and Contactlenses
  • Faculty Opinions in Refractive Errors & Refractive Surgery Section, Mitglied der Fakultät

Vita und Vortragstätigkeit

Berufserfahrung
  • Seit 2008 Gesellschafter und leitender Operateur der Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie, Düsseldorf
  • 2002 – 2008 Gesellschafter und leitender Operateur der Zeitz, Breyer & Taylor Augenchirurgie, Düsseldorf
  • 2000 – 2002 Facharzt für Augenheilkunde und Oberarzt am Klinikum Wuppertal und der Augenklinik des Klinikums der Universität Witten–Herdecke, Akad. Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Direktor: Prof. Dr. E. Gerke
Wissenschaft
  • 2010 Gründungsmitglied des International Vision Correction Research Center Networks (IVCRC.net) der Universitäts-Augenklinik Heidelberg
  • Seit 2010 Leiter der Forschungseinrichtung für Internationale Innovative Ophthalmochirurgie (I.I.O.), Düsseldorf
Ausbildung
  • 1997 – 1999 Assistenzarzt im Fach Augenheilkunde am Klinikum Wuppertal und der Augenklinik des Klinikums der Universität Witten–Herdecke, Akad. Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Direktor: Prof. Dr. E. Gerke
  • 1997 Approbation
  • 1995 – 1996 Arzt im Praktikum, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Augenklinik, Direktor: Prof. Dr. R. Sundmacher
  • 1993 – 1995 Deutsches Staatsexamen der Humanmedizin
  • 1993 – 1995 US-amerikanisches Staatsexamen der Humanmedizin (USMLE I + II)
  • 1988 – 1995 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Clinical Experience
  • Will's Eye Hospital und Thomas Jefferson University, Philadelphia, USA
  • Memorial Sloan Kettering Cancer Center (MSKCC), New York University, USA
Internationale Vortragstätigkeit / Mitgliedschaften

Vorsitz bei wissenschaftlichen Sitzungen und Dozent für Augenchirurgie folgender Gesellschaften:

  • DOC: Deutsche OphthalmoChirurgen
  • ESCRS: European Society of Cataract and Refractive Surgery
  • AAO: American Academy of Ophthalmology
  • AECOS: American-European Congress of Ophthalmic Surgery
  • ASCRS: American Society of Cataract and Refractive Surgery
  • APAO: Asia-Pacific Academy of Ophthalmology
  • AUSCRS: Australian Society of Cataract and Refractive Surgery
  • ISRS: International Society of Refractive Surgery
  • ISOP: International Society of Presbyopia
  • WOC: World Ophthalmology Congress
  • WCRS: World College of Refractive Surgery & Visual Sciences (Gründungsmitglied)

Außerdem regelmäßige Vortragstätigkeit für:

  • DGII: Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie
  • DOG: Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
  • RWA: Verein Rheinisch Westfälischer Augenärzte
  • ICO: International Council of Ophthalmology
  • SOE: European Society of Ophthalmology
  • GERSO: Global Education & Research Society of Ophthalmology

Hier finden Sie die Vita von Dr. Breyer zum Download

Lernen Sie Dr. Detlev R.H. Breyer besser kennen

Dieses Video wird erst angezeigt, wenn Sie Drittanbieter-Cookies, z.B. für YouTube, erlauben. Mehr darüber in unseren Datenschutzhinweisen.

Dr. Detlev Breyer beantwortet den 'Fragebogen von Marcel Proust'

In diesem Video beantwortet Dr. Breyer den legendären Fragenbogen, der durch die Antworten des französischen Schriftstellers Marcel Proust (1871 – 1922) Bekanntheit erlangte. Schauen Sie doch einmal rein. Weitere Interviews mit Dr. Breyer finden Sie hier, z.B.

Auszeichnungen von Dr. Breyer

Berufung von Dr. Breyer in die „Faculty Opinions“

Dr. Breyer wurde auf Empfehlung von Jorge Alio, Uday Devgan, Damien Gatinel, and Thomas Kohnen in die Fakultät der „Faculty Opinions“ eingeladen. Diese besteht aus von Fachkollegen nominierten, international anerkannten Forschern aus der ganzen Welt, die Artikel auswählen und empfehlen, die sie für Kollegen ihres Faches und darüber hinaus als sehr wichtig erachten.

Berufung in das OCL 'Scientific Advisory Board'

Die Fachzeitschrift 'Optometry and Contact Lenses' beruft Dr. Breyer in das Scientific Advisory Board.

Focus-TOP-Mediziner

Von 2013 bis heute wird Dr. Breyer in der Liste der Focus-TOP-Mediziner für Refraktive Chirurgie und Katarakt geführt. Mehr zum Focus-Siegel lesen Sie in unserem Blogbeitrag.

Berufung in das AECOS Programm-Komitee

Der elitäre American-European Congress of Ophthalmic Surgery, kurz AECOS, hat Dr. Breyer in das Programm-Komitee für das European Symposium 2020 berufen. Lesen Sie mehr dazu in unserem Blog.

Dr. Breyer ist Silver Reviewer des JRS

Das Journal of Refractive Surgery hat Dr. Breyer zum Silver Reviewer des Jahres 2019 gekürt. Diese Ehre verdankt er seiner intensiven Gutachtertätigkeit.

Best Paper of Session (ASCRS)

Im Rahmen des ASCRS-Kongresses, der vom 13. - 17. April 2018 in Washington tagte, wurde der Vortrag von Dr. Detlev Breyer als 'Best Paper of Session' ausgezeichnet. Zum Blogposting

Dr. Breyer ist Mitglied im American-European Congress of Ophthalmic Surgery

AECOS Siegel

Im Mai 2015 wurde Dr. Detlev Breyer in den elitären Kreis der Amerikanisch-Europäischen Ophthalmochirurgen aufgenommen. Diese haben sich die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten zum Ziel gesetzt, indem sie die Patientenaufklärung unterstützen und neue, schonende Operationstechniken entwickeln. Die renommierte augenchirurgische Gesellschaft wird jedes Jahr um wenige Persönlichkeiten erweitert, von denen man sich neue Impulse verspricht. Die Kongresse der AECOS gelten als Ideenschmieden, zu denen nur Referenten geladen werden.

Sprechzeiten von Dr. Breyer

Dr. Breyer praktiziert an unserem Standort Premium Eyes an den Schadow Arkaden.

Zum Standort Premium Eyes von Dr. Breyer

Unser Augenlaser-Zentrum Premium Eyes in Düsseldorf am Martin-Luther-Platz 26.

mehr erfahren ›

Das sagen Patienten über Dr. Breyer

„Augen OP mit LenSx Laser – unter komplizierten Voraussetzungen (-16 diop )“

„Seit über 40 Jahren bin ich in augenärztlicher Behandlung wegen starker Kurzsichtigkeit, dies ist in den letzten Jahren immer schlimmer geworden. Mit meinen Kontaktlinsen habe ich immer häufiger Probleme. Nachdem ich in der Praxis Dr. Breyer untersucht wurde empfahl mir Dr Breyer multifokale Linsen die mit Hilfe des LenSx Laser eingesetzt werden. Das Ergebnis übertraf schon am nächsten Tag meine kühnsten Erwartungen. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich diese Methode nur jedem "Leidensgenossen"empfehlen!“

1,0 via jameda.de (Kassenpatient)

Ein wirklicher Könner! Operation von Add-on-Linsen

„Dies war meine zweite Augenoperation bei Dr. Breyer. Leider gehörte ich zu den ganz wenigen Patienten bei denen die Katarakt OP perfekt gelaufen ist und die Multifokal Linsen leider nicht ganz präzise eingewachsen sind. Wer einmal in der Praxis von Dr. Breyer war, weiß mit welchen Hightech Geräten dort zur Vorbereitung der OP gearbeitet wird. Im Vorfeld wurde ich auf dieses Risiko hingewiesen und dies in vorbildlich offener Weise.

Lösung des Problems: Add-On-Linsen. Für mich eine sehr elegante und schonende Methode, um die optimale Sehkraft zu erreichen. Die Operation war wie immer eine perfekte Angelegenheit. Man sieht und dies im wörtlichen Sinne, welch große Routine und Präzision Dr. Breyer auch bei dieser Art zu operieren hat. Nach dem Eingriff war es, wie bei der Katarakt OP, alles komplett schmerzfrei und ohne jegliche Beschwerden. Nachdem nun fast drei Monate vergangen sind, ist das Ergebnis wirklich perfekt. Die Sehstärke beträgt 120 % und die Add-On-Linsen im Zusammenspiel mit den Multifokal Linsen arbeiten so wie es sein soll. Die komplette Brillenfreiheit ist gegeben und der Alltag ohne Brille ist äußerst praktisch. An dieser Stelle nochmals persönlichen Dank an Dr. Breyer, seine humorvolle und gelassene Art wissen meine Frau und ich schon länger zu schätzen. Nicht unerwähnt möchte ich aber auch das gesamte Team in der Praxis lassen, immer sehr freundlich und hilfsbereit. Was nach wie vor auch prima funktioniert ist die Terminfindung, bin beruflich sehr viel unterwegs und damit nicht wirklich flexibel, ebenso die oft sehr kurzen Wartezeiten.“

1,0 via jameda.de von über 50 (privat)

Spitzenchirurg und Wissenschaftler von Weltklasse

„Warum ich mich für PremiumEyes und Dr. Breyer entschieden habe? Ich bin selber Naturwissenschaftler, Sicherheitsdenker und ein ziemlicher Perfektionist. Eine Femto-LASIK kam für mich aufgrund der Flap-Komplikationen, die ich im Internet recherchiert habe, auf gar keinen Fall in Frage. Sehen ist mein höchstes Gut! Die Relex Smile Methode hat mich jedoch nach ausführlicher Internet Recherche aktueller Publikationen überzeugt. Auf Dr. Breyer kam ich über zufriedene Patienten und mich überzeugte, dass er einer der ersten Augenchirurgen war, der diese Methode bereits seit 4 Jahren anwendet und er diese Methode international lehrt und als Wissenschaftler immer auf dem neuesten Stand ist. Unter der Hotline 0211 6006600 bekommt man rasch einen Termin. Schon beim Betreten der Praxisklinik merkt man, dass hier Perfektionisten am Werk sind: angenehmes, hochwertiges Ambiente und superfreundliches Personal. Im Wartezimmer waren Patienten aus „aller Welt“. Es war „voll“ – auch ein gutes Zeichen, der Arzt scheint gefragt. Die Voruntersuchungen dauern ungefähr 3-4 Stunden. Hier könnte man vielleicht in der Organisation nachbessern. Dafür hat man aber auch den Eindruck das sich alle für einen individuell Zeit nehmen. Das Abschlussgespräch führte Dr. Breyer selbst und ging auf alle Fragen ein, die ich zuvor notiert hatte. Zum Abschluss meinte er noch, ich solle bitte völlig gelassen zur OP kommen und verspricht mir, dass nichts weh tut. So war es dann auch: Nach 10 Minuten waren beide Augen gelasert. Ich (...) hatte absolut keine Schmerzen! (...) Beim Sehtest kam ich auf unglaubliche 120%. Ich bin überglücklich.“

via imedo.de

„Die Operation war völlig schmerzfrei.“

„Im Oktober 2016 wurde bei mir eine Relex SMILE Operation durch Herrn Dr. Breyer durchgeführt. Die Behandlung erfolgte, angefangen von den Voruntersuchungen bis hin zum eigentlichen Eingriff und den darauffolgenden Nachuntersuchungen, sehr professionell. Als Patient hat man sich stets gut aufgehoben gefühlt und die Operation war völlig schmerzfrei. Auch ein Jahr nach dem Eingriff bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und würde es immer wieder so machen. Die Praxis von Herrn Dr. Breyer kann ich somit uneingeschränkt weiterempfehlen.“

via von Dr. med. Lara Wirth, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Dr. Breyer erläutert einer Patientin die Unterschiede in der Sehqualität mit Premiumlinsen.

Dr. Breyer erläutert einer Patientin die Unterschiede in der Sehqualität mit Premiumlinsen.

Aktuelle Fachvorträge von Dr. Detlev Breyer

Diese Präsentationen werden erst angezeigt, wenn Sie Drittanbieter-Cookies erlauben. Mehr darüber in unseren Datenschutzhinweisen.