NEU: Die besonders schonende PLT-Lasertherapie bei grünem Star

Patienten mit einem grünen Star (Glaukom), der durch einen zu hohen Augeninnendruck verursacht wird, bieten wir eine innovative und besonders schonende Laserbehandlung an. Diese nennt sich Pattern Lasertrabekuloplastik (PLT) und wird mit einem neuen YAG-Laser von Topcon durchgeführt. Die Therapie wird von Dr. Klabe und unserer Augenärztin Roxana Fulga durchgeführt. Sie kann eine effiziente Ergänzung zu einer Behandlung mit Augentropfen sein.

Unser Spezialist für Glaukomchirurgie

Portraitfoto von Dr. Karsten Klabe

Dr. Karsten Klabe

Augenarzt und leitender Operateur

Die chirurgische Behandlung des grünen Stars ist ein Tätigkeitsschwerpunkt unseres leitenden Operateurs Dr. Karsten Klabe. Sein Therapiespektrum reicht von der Laserbehandlung über die Implantation von modernen Mikroimplantaten bis zur Canaloplasty oder anderen chirurgischen Eingriffen.

Wie funktioniert die Behandlung des grünen Stars mit dem Laser (PLT)?

Dr. Klabe am YAG-Laser mit einem Patienten
Dr. Klabe am YAG-Laser

Die Pattern-Lasertrabekuloplastik ist eine Weiterentwicklung der Selektiven Lasertrabekuloplastik. Der Unterschied zu dieser klassischen Laserbehandlung des Trabekelmaschenwerkes ist die schonende, narbenfreie Behandlung des Abflusskanals mit dem Laser, um im Kammerwinkel des Auges neue Abflussmöglichkeiten für das Kammerwasser zu schaffen. Das Gewebe im Kammerwinkel, das sogenannte Trabekelmaschenwerk, bleibt dabei unversehrt.

Durch kleinste Laserpulse aktiviert der Laser sogenannte Makrophagen (Fresszellen) im Kammerwinkel, die einen Umbau des Trabekelmaschenwerkes herbeiführen, sodass sich nach einer gewissen Zeit die Abflusstrukturen für das Kammerwasser wieder normalisieren. Im Vergleich zur klassischen SLT-Laserbehandlung wird mittels kleiner Laserherde in mehreren Reihen eine größere Fläche des Trabekelmaschenwerkes behandelt und so der Therapieerfolg verbessert. Diese schmerzfreie Behandlung führen wir ambulant durch. Sie dauert mit dem neuen Laser von Topcon nicht länger als 10 Minuten und kann bei Bedarf mehrfach wiederholt werden. Komplikationen wurden bisher keine berichtet. In der Regel kann die PLT-Laserbehandlung die Belastung des Sehnervs eindämmen, sodass die Anwendung von Glaukom-Augentropfen nach der Behandlung reduziert oder ganz eingestellt werden kann. In klinischen Studien konnte so der Augeninnendruck für eine längere Zeit um ca. 24 % gesenkt werden.

Portraitfoto von Roxana Fulga

Unsere weitere Expertin für die Laserbehandlung des grünen Stars

Roxana Fulga — Augenärztin

Hinter dem Begriff „grüner Star“ (Glaukom) verbergen sich Augenerkrankungen, die den Sehnerv schädigen und zur Erblindung führen können

Die Diagnose grüner Star oder Glaukom klingt für die meisten Menschen zunächst einmal sehr beunruhigend – und das mit Recht, denn das Glaukom ist weltweit die zweithäufigste Erblindungsursache. Das Tückische daran: Wenn Sie betroffen sind, spüren Sie im Frühstadium weder Schmerzen, noch bemerken Sie, wie Ihre Sehkraft langsam schwindet. Treten erste Verluste auf, ist es bereits zu spät. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff grüner Star? Man fasst darunter eine ganze Gruppe von Augenerkrankungen zusammen, die eines gemeinsam haben: Sie schädigen über lange Zeit den Sehnerv und führen unbehandelt zur Erblindung. Meistens geschieht das durch einen zu hohen Augendruck, aber auch andere wichtige Faktoren können beteiligt sein. So individuell wie diese Ursachen, so individuell behandeln wir den den grünen Star. Unser Augenarzt und -operateur Dr. Karsten Klabe gehört weltweit zu den Glaukomspezialisten. Wirken Ihre Augentropfen nicht mehr, so wählt er je nach Ursache und Stadium Ihrer Glaukomerkrankung zwischen Patternlaser-Therapie über Mikroimplantate bis hin zu schonenden chirurgischen Eingriffen die passende Therapie für Sie aus.

mehr erfahren >

Das berichten Patienten über die Lasertherapie bei grünem Star bei Dr. Klabe

„Glaukom Behandlung“

„Praxis-Ambiente ist first class. Von einem kompetenten und freundlichen Mitarbeiterteam wurden wir empfangen. Nach normaler Wartezeit hatten wir den Eindruck, dass wir bei Dr. Klabe gut aufgehoben waren. Nach Behandlung und anschließender OP, bestätigte sich der Eindruck zu 100 %. Nach der 1. erfolgreichen OP am 15.12.2015, freue ich mich auf ein Wiedersehen mit Dr. Klabe und seinem Team zur 2. OP im neuen Jahr.“

1,0 via jameda.de (Kassenpatient)
  • Newsletter

    Möchten Sie weitere Infos? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

    Zum Anmeldeformular >

  • Termin anfragen

    Jetzt online einen Termin zur Vorsorge oder Behandlung eines Glaukoms anfragen.

    Termin vereinbaren >

  • Jetzt anrufen

    Vereinbaren Sie einen Termin zur Vorsorge oder Behandlung eines Glaukoms.

    0211 586757-76

Sind sie über 40? Dann kommen Sie zur Vorsorge und schützen Ihre Sehkraft!

Weltweit zählt der grüne Star, medizinisch Glaukom, zu den häufigsten Ursachen einer Erblindung. Glaukom bezeichnet eine Gruppe von Augenerkrankungen, die eines gemeinsam haben: Die Fasern des Sehnervs sterben langsam ab. Wenn Betroffene etwas merken, sind oft schon 90 Prozent der Nervenfasern untergegangen.

mehr erfahren >