ASCRS zeichnet Dr. Breyer's Vortrag als 'Best paper of session' aus

Beim diesjährigen Meeting der American Society of Cataract and Refractive Surgery (ASCRS) und der American Society of Ophthalmic Practice Management (ASOA), das vom 13. bis 17. April in Washington stattfand, wurde der Vortrag von Dr. Breyer zum Thema "Femtosecond Laser Assisted Implantation of Toric MIOL Based on Automated Corneal Shape Analysis in Comparison with a Manual Technique" als bester Vortrag der Sitzung über Femtolaser-assistierte Kataraktchirurgie ausgezeichnet. Wir freuen uns für ihn!

In seinem Vortrag vergleicht er die Effektivität und Präzision der Femtolaser-assistierten Implantation von torischen Multifokallinsen auf Basis einer automatisierten Analyse der Hornhautvorder- und Rückfläche, die z.B. mit dem Cassini LED-Hornhauttopograph möglich ist, mit der manuellen Implantationstechnik. Die Diagnostik und Behandlung einer Hornhautverkrümmung mit speziellen Intraokularlinsen, sogenannten torischen Linsen, ist seit vielen Jahren ein Schwerpunkt von Dr. Breyer. Mehr zu diesem Verfahren, das für Patienten interessant ist, die unter einem grauen Star oder Alterssichtigkeit leiden, aber auch eine Hornhautverkrümmung haben, lesen Sie auf unserer Website im Kapitel über die Laseroperation des grauen Stars.

Die Amerikanische Gesellschaft für refraktive und Kataraktchirurgie (ASCRS) besteht seit 1974 und ist mit 9000 Mitgliedern eine der größten internationalen Fachgesellschaften. Durch ihr Engagement in der Aus- und Weiterbildung sowie der Forschung in der Refraktiven - und Kataraktchirurgie hat sie nicht nur zahlreiche Innovationen auf den Weg gebracht, sondern auch deren Anwendung gefördert. Dr. Breyer ist Mitglied der Lehrfaktultät dieser einflussreichen Fachgesellschaft. Die jährlichen Meetings finden in der Regel in Kooperation mit der American Society of Ophthalmic Practice Management (ASOA) statt, die ein umfangreiches Programm für das Praxismanagement und das ophthalmologische Assistenzpersonal anbietet.

Man lernt nie aus

Komposing, auf dem Sie ein Kunstobjekt und zwei Bilder von Dr. Breyer sehen, auf denen Dr. Breyer sich wissenschaftliche Poster anderer Augenchirurgen im Learning Center auf der ASCRS anschaut.

Zwischen den Vorträgen und Sitzungen nutzt Dr. Breyer die Zeit auf der ASCRS, um sich über Kunstprojekte und wissenschaftliche Poster seiner Kolleginnen und Kollegen zu informieren. Es scheint sehr spannend zu sein.

Erfahren Sie mehr zu diesen Themen

  • Teaserfoto Hornhautverkrümmung

    Hornhautverkrümmung

    Eine Hornhautverkrümmung führt dazu, dass sowohl nahe als auch ferne Gegenstände unscharf wahrgenommen werden. Gleichzeitig liegt oft eine Kurz- oder Weitsichtigkeit vor.

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto Cassini LED-Topographie

    LED-Hornhauttopographie

    Cassini und LENSAR eröffnen neuen Perspektiven für Patienten mit Hornhautverkrümmung: Hochpräzise Hornhautdiagnostik direkt in den Laser einzuspeisen und die echte Achse der Hornhautverkrümmung mit dem Laser zu markieren revolutioniert die Implantation von torischen Linsen und verbessern die Sehqualität.

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto Laser-Grauer-Star-Operation

    Grauer-Star-Laseroperation

    Grauer-Star-Laseroperation für bestes Sehen ab ca. 45 Jahren.

    • per Kleinstschnitttechnik
    • individuelle Linsenberatung
    • sogar bei Hornhautverkrümmung

    mehr erfahren >