Hilfe

Finden Sie nicht sofort das Thema, das Sie suchen? Dann nutzen Sie doch unsere Suche, mit der Sie alle Titeltexte dieser Website nach dem von Ihnen gewünschten Begriff oder Thema durchstöbern können. Außerdem bieten wir Ihnen ein FAQ-Portal und auch alle Videos dieser Website jeweils auf einer Portalseite. Mit Hilfe von Tags (Kategorien) finden Sie sicher schnell, wonach Sie gesucht haben.

Videos (14)

Die OP des grauen-Stars – mit oder ohne Laser?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-14-die-op-des-grauen-stars-mit-oder-ohne-laser

Folge 14: Interview mit Dr. Detlev Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes, Augenlasern in Düsseldorf. Die bekannte Moderatorin Nina Ruge lässt sich von Dr. Breyer die Operation des grauen Stars erläutern und vor allem den Einsatz und die Vorteile des Femtosekundenlasers. Was bringt der Einsatz des Lasers, für wen ist diese Technik sinnvoll und wann eher nicht? Das Video richtet sich an Patienten, die darüber nachdenken, eine Operation des grauen Stars (Kataraktoperation) durchführen zu lassen und dabei besonders hohe Ansprüche an die Sehqualität nach der Operation haben.

Grauer Star und Graue-Star-OP: Was bringen Multifokallinsen?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-12-grauer-star-und-graue-star-op-was-bringen-multifokallinsen

Folge 12 unserer Interviewserie mit Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes, Augenlasern in Düsseldorf und der Moderatorin Nina Ruge. Hier geht es um das Thema Multifokallinsen im Zusammenhang mit der Operation des grauen Stars (Katarakt): Für wen sind Multifokallinsen geeignet? Welche grundlegenden Unterschiede zwischen den Modellen gibt es und wie werden sie eigentlich implantiert? Auch das Thema Alterssichtigkeit und die Lese- oder Gleitsichtbrille werden besprochen. Dabei beantwortet Dr. Breyer alle wichtigen Fragen, die auch Patienten haben, die über eine solche Operation nachdenken.

Der Überblendvisus nach dem Düsseldorfer Schema
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-15-der-ueberblendvisus-nach-dem-duesseldorfer-schema

Folge 15: Interview mit Dr. Detlev Breyer, Focus-Top-Mediziner und Leitender Operateur bei Premium Eyes Augenlasern in Düsseldorf. Das Interview führt die Moderatorin Nina Ruge. Sie lässt sich den sogenannten "Überblendvisus" erklären, eine Behandlung zur Korrektur von Alterssichtigkeit und grauem Star für Menschen, die gerne auf die Lesebrille oder die Gleitsichtbrille verzichten oder unabhängiger davon werden möchten.

Unsere Patientin ist begeistert von ihrer neuen Lebensqualität ohne Brille!
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/patientenerfahrung-mit-dem-duesseldorfer-schema

Unsere Patientin Frau Monika Dotzauer ist überwältigt nach Ihrer Behandlung. Schon als Kind musste sie aufgrund ihrer starken Kurzsichtigkeit eine Brille tragen. Mit 18 Jahren wechselte sie zu Kontaktlinsen, die sie mit zunehmendem Alter jedoch aufgrund trockener Augen nicht mehr vertragen hat. Bei ihrer Suche nach einem brillenunabhängigen Leben wurde im Rahmen der Voruntersuchungen ein grauer Star festgestellt. Daher entschied sie sich für einen Linsenaustausch nach dem Düsseldorfer Schema. Auf diese Weise haben wir sowohl den grauen Star entfernt als auch die Kurzsichtigkeit von Frau Dotzauer korrigiert. Seit einem Jahr sieht sie nun mit einem Auge die Nähe scharf und mit dem anderen Auge die Ferne, wobei der Unterschied zwischen beiden Augen so gering ist, dass auch das beidäugige Sehen sehr gut ist. Sie ist total begeistert von ihrer neuen Sehqualität und vor allem ihrer Brillenunabhängigkeit: Sie habe sie keine Erinnerung an ein so gutes Sehen! – Das freut uns sehr. Vielen Dank für das Feedback, welches wir gerne mit der Welt teilen!

„Eine Woche nach der OP kamen meine Augen mit hellem Scheinwerferlicht wunderbar zurecht."
– Christian Brugger, Sportmoderator
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/patientenerfahrung-moderator-oesterreich

Christian Brugger, Sportmoderator aus Österreich, ließ sich von Dr. Detlev R.H. Breyer seine Alterssichtigkeit lasern. Als Verfahren wählte er Presbyond mittels einer Femto-LASIK. In diesem Video beschreibt er ausführlich wie seine Behandlung verlief. Eine Woche nach der Behandlung war er bereits wieder im TV-Studio, in dem seine Augen mit Kameras, hellem Scheinwerferlicht und großen LED-Walls wunderbar zurechtkamen. Sehen Sie selbst wie er die Behandlung erlebte.

Dr. Detlev Breyer beantwortet den 'Fragebogen von Marcel Proust'
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/proust-fragebogen-dr-detlev-breyer

Der Augenarzt und Augenlaserspezialist Dr. Detlev R.H. Breyer beantwortet in diesem Video den legendären Fragenbogen, der durch die Antworten des französischen Schriftstellers Marcel Proust (1871 – 1922) Bekanntheit erlangte. Der Verfasser der Fragen war vermutlich ein Freund von Proust. Proust hat die Fragen erstmals 1884 im jugendlichen Alter von 15 Jahren ausgefüllt und ein zweites Mal 1887. Fragebögen wie dieser, die zur Selbstreflektion anregten, waren nicht nur in den Literarischen Salons des 19. Jahrhunderts sehr beliebt. Auch heute nehmen viele Menschen diese Fragen zum Anlass, über sich und ihre Sicht der Welt nachzudenken. Schauen Sie doch einmal rein, um mehr über Dr. Breyer zu erfahren.

Dr. Detlev R. H. Breyer – der Augenarzt, der Wissenschaftler, der Mensch
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/detlev-r-h-breyer-der-augenarzt-der-wissenschaftler-der-mensch

Lernen Sie den Augenarzt und Augenchirurgen aus Düsseldorf, Dr. Detlev R. H. Breyer, einmal von seiner privaten Seite kennen. Erfahren Sie mehr über seine Vorlieben und über das, was ihn dazu motivierte Augenarzt, Chirurg und Wissenschaftler zu werden. Oder warum er sich sozial engagiert: in Düsseldorf und in Kambodscha.

Augenlaserchirurg Dr. Detlev Breyer lasert sich selbst
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/dr-detlev-breyers-laser-op

Augenchirurg Dr. Detlev R.H. Breyer aus Düsseldorf, Focus-Top-Mediziner für Refraktive Chirurgie und Katarakt, gehört zu den Pionieren des Augenlaserns. Im Juni 2020 hat er sich selbst gelasert, um seine Alterssichtigkeit zu korrigieren. Dafür wählte er das Verfahren TransPRK mit SmartSurfACE-Technologie von der Firma Schwind. Er entschied sich für eine leichte Kurzsichtigkeit bei seinem nahdominanten Auge von -1,5 dpt bei einer erweiterten Schärfentiefe (EDOF). Das ferndominante Auge blieb unbehandelt. Für das beidäugige Sehen ergibt sich daraus eine Art Überblendvisus nach dem Düsseldorfer Schema. Mehr über seine Operation lesen Sie in unserem Blogposting.

Augenoperation statt Lesebrille bei Alterssichtigkeit – eine Kunst für sich!
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/ruge-interview-10-augenoperation-statt-lesebrille-bei-alterssichtigkeit

Folge 10 unserer Interviewserie mit Dr. Detlev R.H. Breyer, Focus-Top-Mediziner, mit Nina Ruge. Das Thema hier: Wie kann man eine Lesebrille oder Gleitsichtbrille ‚weglasern‘? Welche Verfahren gibt es, um das Sehen in der Nähe zu verbessern? Augenlasern oder Linsenimplantationen? Wie funktioniert das eigentlich und welche Methode ist für wen am besten geeignet? Dr. Breyer ist spezialisiert auf die Behandlung von Alterssichtigkeit und erläutert die verschiedenen Verfahren, die heute möglich sind.

Presbyopia? Astigmatism? LENTIS Mplus Family!
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/presbyopia-astigmatism-lentis-mplus-family

Video by Oculentis about the multifocal and multifocal-toric intraocular lens family for the treatment of presbyopia and astigmatism.

Was bedeutet Überblendvisus und was sind die Vorteile?
augenchirurgie.clinic/hilfe/videos/vimeo-was-bedeutet-ueberblendvisus-und-was-sind-die-vorteile

Dr. Breyer erklärt den Überblendvisus und beschreibt die Vorteile gegenüber alternativen Behandlungen von grauem Star und Alterssichtigkeit.

Themenseiten (12)

Augen lasern bei Alterssichtigkeit (Presbyopie)
augenchirurgie.clinic/behandlungen/augenlasern-bei-alterssichtigkeit

Kann man Alterssichtigkeit lasern? Ja: Dr. Breyer bietet Augenlasern nach dem Prinzip des Überblendvisus / Presbyond mittels Femto-LASIK oder TransPRK an.

Christian Brugger ist begeistert von Presbyond
augenchirurgie.clinic/patientenerfahrungen/christian-brugger-begeistert-von-presbyond

Der österreichische Sportmoderator Christian Brugger ließ sich von Dr. Breyer mit dem Verfahren Presbyond lasern

Frau Dotzauer ist begeistert vom Düsseldorfer Schema
augenchirurgie.clinic/patientenerfahrungen/frau-dotzauer-ist-begeistert-vom-duesseldorfer-schema

Seit ihrer Kindheit war sie auf Brille und Kontaktlinsen angewiesen, seit einem Jahr ist sie dank des Düsseldorfer Schemas endlich davon unabhängig!

Blogbeiträge (25)

ISRS-Online-Seminar über EDOF-Linsen mit Dr. Breyer
augenchirurgie.clinic/blog/isrs-webinar-ueber-edof-mit-dr-breyer

In dem hochkarätig besetzten Online-Seminar wurden auf sehr sachliche Weise die verschiedensten EDOF und Trifokallinsen vorgestellt mit ihren Vor- und Nachteilen.

Die Evolution der Routine in der Kataraktchirurgie
augenchirurgie.clinic/blog/dr-breyer-berichtet-im-crste-wie-die-laseroperation-des-grauen-stars-bei-ihm-zur-routine-wurde

Im Fachjournal CRSTE berichtet Dr. Breyer darüber, wie sich seine Routine in der Kataraktchirurgie mit der Einführung des Femtolasers verändert hat (FLACS)

Das Düsseldorfer Schema hebt ab nach Down Under
augenchirurgie.clinic/blog/das-duesseldorfer-schema-hebt-ab-nach-down-under

Dr. Breyer präsentiert den Australischen Cataract- und Refraktivchirurgen seine neue Behandlung von grauem Star und Alterssichtigkeit.

Visus und Visionen 2016
augenchirurgie.clinic/blog/visus-und-visionen-2016

Im Rahmen des Symposiums Visus und Visionen spricht Dr. Kaymak über Premiumlinsen zur Behandlung von Alterssichtigkeit.

Dr. Kaymak als Referent beim Spektrum Refraktiv in Hamburg
augenchirurgie.clinic/blog/dr-kaymak-praesentiert-vorteile-von-premiumlinsen-beim-spektrum-refraktiv-in-hamburg

Beim Alcon Refraktiv Meeting im März 2016 in Hamburg stellte Dr. Kaymak innovative Premiumlinsen zur Korrektur der Alterssichtigkeit vor.

  • Teaserfoto FAQs

    Häufig gestellte Fragen

    Es gibt Fragen, die uns immer wieder gestellt werden. Hier finden Sie eine Übersicht. Vielleicht ist Ihre Frage dabei.

    mehr erfahren ›

  • Teaserfoto Downloads

    Downloads

    Hier finden Sie Dokumente zum Download für unsere Patienten.

    mehr erfahren ›

Möchten Sie Kontakt zu uns aufnehmen?

Damit Sie sofort die richtigen Ansprechpartner finden, haben wir ein Kontaktportal für Sie zusammengestellt mit allen Kontaktdaten unserer Standorte, unserer Operateure sowie alle wichtigen Ansprechpartner für einzelne Bereiche.

Hier geht’s zu unserem Kontaktportal.