Neues über uns und Wissenswertes zum Thema Augenheilkunde und Sehen

Hier finden Sie Nachrichten über unsere Ärzte und unsere Praxis, wir stellen Ihnen neue Themen auf dieser Website vor, berichten über neue wissenschaftliche Erkenntnisse und interessante Meldungen rund um das Thema Sehen.

Dr. Kaymak erkärt im Podcast wie DIMS-Brillengläser bei Kindern ein Fortschreiten der Myopie bremsen

Podcast über DIMS-Brillengläser mit Dr. Kaymak

Im Ophtha Podcast „Unter 4 Augen” spricht Dr. Hakan Kaymak über die Technologie sogenannter DIMS-Brillengläser. Diese korrigieren die Kurzsichtigkeit nur im Zentrum vollständig, in der Peripherie sind winzige Linsensegmente mit einer Brechkraft von +3,5 dpt angeordnet, d.h. do...

 weiterlesen >>
  • Foto von einem kleinen Jungen mit einer Brille, die ein spezielles Brillenglas für kurzsichtige Kinder hat: MiYOSMART (Hoya)

    Fachdiskussion: Neue Ansätze für das Myopie-Management bei Kindern mit Dr. Hakan Kaymak

    Die Prävalenz der Myopie nimmt zu, laut WHO wird 2050 bereits die Hälfte der Weltbevölkerung betroffen sein. Aber nicht nur in Asien, auch in Europa werden immer mehr Kinder kurzsichtig. Neben den bekannten Met... [weiterlesen >>]

  • SWR-Interview mit Dr. Kaymak über Kurzsichtigkeit bei Kindern

    SWR-Interview mit Dr. Kaymak über Kurzsichtigkeit (Myopie) bei Kindern

    Am 13.5.2019 strahlte das SWR-Fernsehen in seiner Sendung 'Rund um gesund' ein Interview mit Augenarzt Dr. Hakan Kaymak aus. Er erklärte die Ursachen für die zunehmende Kurzsichtigkeit bei Kindern und sprach über moderne The... [weiterlesen >>]

  • Screenshot einer Reportage von ARTE, der Dr. Kaymak mit seiner Tochter in seiner augenärztlichen Praxis zeigt.

    Dr. Kaymak spricht bei ARTE über die neue Atropintherapie für kurzsichtige Kinder

    Der TV-Sender ARTE berichtet in der Sendung Xenius über das Thema „Warum werden Kinder kurzsichtig?“ Neben den Ursachen wird auch der neue Therapieansatz mit Atropintropfen von Dr. Kaymak vorgestellt für Kinder, die be... [weiterlesen >>]