Unsere Fachvideos

Da wir seit einigen Jahren die Vorträge unserer Innovationssymposien Augenchirurgie aufzeichnen, verfügen wir über einen ansehnlichen Fundus an Fachvorträgen, den wir gerne mit Ihnen teilen möchten. In dieser Videosammlung finden Sie sowohl Vorträge unserer Ärzte, als auch die der geladenen Referenten sowie einige Vorträge, die unsere Ärzte im Rahmen externer wissenschaftlicher Veranstaltungen gehalten haben. Darüber hinaus sind in dieser Sammlung auch Fachvideos zu Behandlungen und über unsere technische Ausstattung zu finden.

Durchstöbern Sie gern unsere Videosammlung oder filtern Sie diese nach Schlagworten. Viele Videos finden Sie auch im passenden Kontext auf unseren Webseiten. Viel Spaß beim Anschauen.

Teaserbild ISA17: Dr. Hakan Kaymak, Komplikationssmanagement und Falldiskussionen, Endophthalmitis
2017 | Dr. Hakan Kaymak

Dr. Hakan Kaymak: Komplikationsmanagement und Falldiskussionen – Endophthalmitis

mehr erfahren ›
Teaserbild ISA17: Dr. Karsten Klabe: IVOM-Therapie
2017 | Dr. Karsten Klabe

Dr. Karsten Klabe: IVOM-Therapie für „Fortgeschrittene“

mehr erfahren ›
Teaserbild ISA17: Prof. Dr. Hans Hoerauf: Endophthalmitis nach IVOM
2017 | Prof. Dr. Hans Hoerauf

Prof. Dr. Hans Hoerauf: Endophthalmitis nach Intravitrealen Medikamenteninjektionen (IVOM).

mehr erfahren ›
Teaserbild [Vimeo] Innovationssymposium 2016: Hakan Kaymak - Individualisierte Laser- und IVOM-Therapie
2016

Innovationssymposium Augenchirurgie 2016: Hakan Kaymak - Individualisierte Laser- und IVOM-Therapie

mehr erfahren ›
Teaserbild [Vimeo]Dr. Kaymak: Wie häufig führen Sie eine Vitrektomie (Glaskörperoperation) durch?
2015

Wie häufig führen Sie eine Vitrektomie (Glaskörperoperation) durch?

mehr erfahren ›
Teaserbild [Vimeo] Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Glaskörpertrübungen (Interview m. Dr. Kaymak)
2014

Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Glaskörpertrübungen (Interview m. Dr. Kaymak)

mehr erfahren ›
Teaserbild [Vimeo] Laser-Vitreolyse bei Glaskörpertrübungen – die ersten 100 Fälle
2013

Laser-Vitreolyse bei Glaskörpertrübungen – die ersten 100 Fälle. Welcher Patient ist dafür geeignet?

mehr erfahren ›