Der ClouClip: eine neue Methode, um das Myopierisiko bei Kindern zu erfassen

Nürnberg 2019

Vortrag auf der DOC 2019 von K. Neller, Dr. Kaymak u.a. über die Ursachen der Myopie bei Kindern. Diese können mittels ClouClip erfasst und beeinflusst werden.

Der Clouclip wird an der Brille befestigt und misst Leseabstand, Lichtverhältnisse und andere Daten, die für die Erhebung des Myopierisikos relevant sind. Durch sein direktes Feedback bietet er die Möglichkeit, die Risiken durch Verhaltensänderungen zu reduzieren. Co-Autoren: F. Schaeffel, Tübingen, D. Breyer, K. Klabe, S. Nienhaus · B. Graff und F. Schwahn, Düsseldorf.