Diskussion zum Myopia Management beim WSPOS Kongress mit Dr. Hakan Kaymak

Beim virtuellen Kongress der World Society of Paediatric Ophthalmology and Strabismus (WSPOS) vom 25.-26. September, war Dr. Kaymak als Experte zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Myopie-Management geladen.

Dr. Kaymak berichtet über seine Erfahrungen mit dem Myopie-Management

Auf dem Kongress für Kinderophthalmologie und Strabismuss treffen sich seit 2008 jährlich Experten der pädiatrischen Ophthalmologie, um sich mit wichtigen Themen zu befassen und die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet zu diskutieren.

Dr. Natalia Vlasak, Augenärztin und Global Medical and Scientific Affairs Manager bei HOYA Vision Care, hat gemeinsam mit den renommierten Experten Dr. Hakan Kaymak, Leiter unseres Makula-Netzhaut-Zentrums, und Dr. Weizhong Lan, Professor und stellvertretender Direktor des Aier Institute of Optometry and Vision Science, Aier EYE Hospital Group in China, an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Managing Myopia, Together“ teilgenommen.

Dr. Kaymak und Dr. Lan sprachen über ihre Erfahrungen bei der Behandlung von Myopie. In einer anschließenden Live-Podiumsdiskussion wurden die neuesten Protokolle zur Behandlung von Myopie besprochen und die Erfahrungen mit der HOYA MiYOSMART-Linse zur Behandlung von Myopie. Darüber hinaus wurden die Ergebnisse einer dreijährigen klinischen Studie erörtert, die kürzlich im British Journal of Ophthalmology veröffentlicht wurde und in der die Ergebnisse der MiYOSMART-Brillenlinse von HOYA vorgestellt wurden. Diese Studie, die vom Zentrum für Myopieforschung an der Polytechnischen Universität Hongkong durchgeführt wurde, ist die Fortsetzung einer zweijährigen Studie, die die Wirksamkeit der Linsen bei der Verlangsamung des Fortschreitens der Myopie bei Kindern im Alter von 8 bis 13 Jahren nachgewiesen hat.(1)

Erfahren Sie mehr über dieses Thema und Dr. Kaymak

  • Teaserfoto Dr. Hakan Kaymak

    Dr. Hakan Kaymak

    Dr. Hakan Kaymak ist leitender Operateur der Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie für den Bereich Netzhaut-, Makula- und Glaskörperchirurgie und Leiter unseres Makula-Netzhaut-Zentrums. Sein Therapiespektrum umfasst Laserbehandlungen, innovative Kombinationstherapien und minimalinvasive Operationen sowie die Vorsorge und Behandlung von Kurzsichtigkeit bei Kindern.

    mehr erfahren ›

  • Teaserfoto Kurzsichtigkeit Kinder

    Kurzsichtigkeit bei Kindern

    Kurzsichtigkeit entsteht, wenn der Augapfel zu lang ist. Lichtstrahlen, die ins Auge fallen, bilden dann ihren Brennpunkt nicht genau auf der Netzhaut, sondern davor und führen zu einem unscharfen Bild. Bei Kindern können wir mit modernen Therapien und mehr Tageslicht das Längenwachstum des Auges eindämmen, um Spätfolgen wie Netzhautablösung vorzubeugen.

    mehr erfahren ›

  • Teaserfoto Miyosmart Brillenglas

    Miyosmart Brillengläser

    Miyosmart Brillengläser sind ein effektives und nicht-invasives Mittel, um Kurzsichtigkeit zu korrigieren und gleichzeitig deren Fortschreiten einzudämmen.

    mehr erfahren ›

Literaturangaben

Defocus Incorporated Multiple Segments (DIMS) spectacle lenses slow myopia progression: a 2-year randomised clinical trial.

Lam CSY, Tang WC, Tse DY, Lee RPK, Chun RKM, Hasegawa K, Qi H, Hatanaka T, To CH. Br J Ophthalmol. 2020 Mar;104(3):363-368. doi: 10.1136/bjophthalmol-2018-313739. Epub 2019 May 29. PMID: 31142465; PMCID: PMC7041503.