Eine Glaukom-Patientin von Dr. Klabe berichtet in „Bild der Frau“ über ihre Mikroimplantate, die sie vor dem Erblinden schützen.

Die 55-jährige technische Zeichnerin Irena Lideriene litt unter den Nebenwirkungen ihrer Tropfen gegen den Grünen Star. Als die Leberwerte sich zunehmend verschlechterten, machte sie sich auf die Suche nach einer Alternative. Augenchirurg Dr. Karsten Klabe riet ihr zu Mikroimplantaten, die in einem ambulanten minimalinvasiven Eingriff am Rand der Iris eingesetzt werden.

Lesen Sie im („Bild der Frau“-Artikel [PDF, 833 KB]) mehr über den Leidensweg von Irena Lideriene und den von Dr. Karsten Klabe erfolgreich durchgeführten minimalinvasiven Eingriff.

Image

Lesen Sie in dem („Bild der Frau“-Artikel [PDF, 833 KB]) mehr über den Leidensweg von Irena Lideriene und den von Dr. Karsten Klabe erfolgreich durchgeführten minimalinvasiven Eingriff.