Diskussionsrunde mit Dr. Klabe zum Thema Makula und Netzhaut

In der dritten Folge beschäftigt sich das 'Ophthalmologische Quartett' (EYEFOX) mit dem Thema „Makula und Netzhaut“. Dr. Klabe diskutiert mit PD Dr. Catharina Busch, Universitätsaugenklinik Leipzig, Prof. Dr. Mitrofanis Pavlidis, Augencentrum Köln und Prof. Dr. Alireza Mirshahi, Augenklinik Dardenne, Bonn, über schwierige Fälle und deren Lösungsansätze.

Es ging unter anderem um kleinere und größere Makulaforamen, die in der Regel operiert werden sollten – aber eben nicht immer: Kleinere können durchaus auch spontan heilen, während andere mehrfach operiert werden mussten. Als besonders knifflig gestaltete sich der Fall einer jungen Frau, die unter der diabetesbedingten Netzhauterkrankung (diabetischen Retinopathie) litt, die während ihrer Schwangerschaft behandelt werden musste. Die Experten diskutierten in diesen und weiteren Fällen die oft schwierige Diagnosestellung, die gewählte Therapie und mögliche Alternativen, die von der Behandlung mit Medikamenten über einen Lasereingriff bis hin zu verschiedenen Operationsverfahren reichten.

Dieses Video wird erst angezeigt, wenn Sie Drittanbieter-Cookies, z.B. für YouTube, erlauben. Mehr darüber in unseren Datenschutzhinweisen.