Eine Patientin von Dr. Kaymak berichtet in „Bild der Frau“ über ihre Lasertherapie der AMD

Mit Anfang 50 kommt die Diagnose 'frühe altersbedingte Makuladegeneration (AMD)' für die meisten Patienten unerwartet. Warum die Diagnose in diesem frühen Stadium vorteilhaft ist, lesen Sie in der Ausgabe 28/2018 der Zeitschrift „Bild der Frau“. Darin berichtet Pascale Pathé über eine Patientin, der Dr. Kaymak durch eine Laserbehandlung helfen konnte: „Ein Laser hat meine Augen gerettet.“

„Die Früherkennung spielt bei der altersbedingten Makuladegeneration eine wichtige Rolle, weil die Netzhaut sich im Frühstadium der Erkrankung noch regenerieren kann.“

Dr. Hakan Kaymak
Screenshot des Artikels aus „Bild der Frau“.

Weitere Informationen zum Thema

  • Teaserfoto Laser-Regenerationstherapie

    Die Lasertherapie der Makula

    Die schonende Lasertherapie der Netzhaut – ohne Wärmeentwicklung.

    • nicht-invasiv
    • regenerierende Wirkung
    • effektiv

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto Altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

    Altersbedingte Makuladegeneration

    Die altersbedingte Makuladegeneration ist eine chronische Augenerkrankung, die meist ab dem 55. Lebensjahr auftritt. Ablagerungsprodukte des Stoffwechsels und schließlich ein übermäßiges Gefäßwachstum unter der Makula, die für unser Lesevermögen, Farb- und Detailsehen zuständig ist, zerstören langsam unsere zentrale Sehkraft.

    mehr erfahren >

Portraitfoto von CTA

Jetzt einen Termin vereinbaren

Wenn Sie sich für die Lasertherapie bei trockener AMD interessieren, rufen Sie unsere Hotline an und vereinbaren Sie jetzt einen Termin. Frau Cattaneo freut sich auf Ihren Anruf.