Christopher S. aus der Schweiz erzählt, warum er sich für ReLEx smile entschieden hat

Er sagt von sich, er sei blind wie ein Maulwurf gewesen und musste immer eine Brille tragen: beim Tanzen, beim Kampfsport und bei der Arbeit am Monitor. Oft sei er sogar mit der Brille eingeschlafen. Um auf die Brille verzichten zu können, entschied er sich Ende 2016 für eine ReLEx smile-Operation bei Dr. Breyer in Düsseldorf, der in Europa einer der Ersten Anbieter des Verfahrens war.

Es sei gerne aus der Schweiz nach Düsseldorf gekommen, weil ihn die vielen positiven Patientenbewertungen, die er bei seinen Recherchen im Internet über Dr. Breyer fand, und seine wissenschaftliche Arbeit überzeugt haben. Im Internet habe er sich ausgiebig informiert. Daher sei eine Femto-LASIK mit einem Flap für ihn keine Option gewesen. Die Augenlaseroperation sollte schonend und vor allem schmerzfrei sein. Er beschreibt seine Erfahrungen vor, während und nach der Operation bei Dr. Breyer in Düsseldorf und seine neue Lebensqualität. Sein Rat: Nicht zu lange mit der ReLEx smile Operation warten, um die Zeit ohne Brille maximal auskosten zu können.

„Was war der Grund für Ihre ReLEx® smile Operation?“ Fragen an Christopher S. aus der Schweiz