RETINET – Ihr neues Zentrum für innovative, sanfte Therapien von Makula, Netzhaut und Glaskörper unter der Leitung von Dr. Hakan Kaymak

In unserem neuen Makula-Netzhaut-Zentrum RETINET in Düsseldorf, im Herzen Europas, bieten wir Ihnen High-End-Diagnostik und -therapie von Makula-, Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen. Vertrauen Sie der Erfahrung aus über 25.000 Operationen unseres Netzhautchirurgen Dr. Kaymak. Unterstützt wird Dr. Kaymak von Dr. Keitel, einem erfahrenen Augenarzt und Diagnostiker sowie von unserem gesamten Ärztenetz bei der Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie.

  • Weltweit gehört Dr. Kaymak zu den ersten fünf Anwendern der Nanolasertherapie bei trockener AMD.
  • Als einer der ersten Fünf weltweit setzte er die Ellex-Laser-Vitreolyse bei Glaskörpertrübungen ein.
  • Bei Netzhauterkrankungen bietet er Ihnen die minimalinvasive Glaskörperoperation.
  • Dr. Kaymak ist Mitglied der Lehrfakultäten vieler internationaler Fachgesellschaften.

Meilensteine unserer Pionierarbeit

Ihr RETINET-Ärzteteam

  • Portraitfoto von Dr. Hakan Kaymak

    Dr. Hakan Kaymak

    Augenarzt, Augenchirurg und leitender Operateur

    Dr. Hakan Kaymak wird unser Makula-Netzhaut-Zentrum RETINET leiten. Er ist ein sehr erfahrener Netzhautchirurg und engagiert in Wissenschaft und Forschung.

  • Portraitfoto von Dr. Kristian Keitel

    Dr. Kristian Keitel

    Augenarzt Dr. Kristian Keitel ist seit September 2016 bei uns.

    Dr. Kristian Keitel ist seit vielen Jahren als Augenarzt tätig. Zu seinen Spezialgebieten gehört die Diagnostik von Makula- und Netzhauterkrankungen.

Unsere Spezialgebiete

Unsere Ärzte konzentrieren sich auf den hinteren Augenabschnitt mit Makula, Netzhaut und Glaskörper. Der Glaskörper (1) ist das Innere des Augapfels, das zu 98 Prozent aus Wasser besteht. Die Netzhaut des Auges, medizinisch Retina genannt, ist eine lichtempfindliche Schicht, die den Augenhintergrund auskleidet (2, in der Grafik gelb). In ihrer Mitte befindet sich die Makula (3), die Stelle des schärfsten Sehens. Netzhaut und Makula wandeln das einfallende Licht in Nervenimpulse und leiten es an den Sehnerv weiter (4). Wir bieten Ihnen moderne und schonende Lasertherapien, medikamentöse sowie chirurgische Behandlungen an, um Ihre Sehkraft zu erhalten oder zu verbessern. Unser Leistungsangebot umfasst darüber hinaus die Behandlung von Kurzsichtigkeit bei Kindern, weil Kurzsichtigkeit das Risiko von Netzhauterkrankungen im späteren Leben erhöht. Wir beraten Sie gern!

Bei welchen Erkrankungen von Netzhaut, Makula und Glaskörper können wir Ihnen helfen?

Dr. Hakan Kaymak – Ihr Augenarzt und High-Volume-Operateur

Dr. Hakan Kaymak hat sich durch innovative Behandlungsstrategien und minimalinvasive Operationstechniken bei Glaskörperoperationen international einen Namen als Spezialist für Erkrankungen von Makula, Glaskörper und Netzhaut (Retina) gemacht. Er trägt zur Weiterentwicklung minimalinvasiver Operationstechniken und Laserbehandlungen bei und kooperiert wissenschaftlich mit den Augenkliniken an den Universitäten Tübingen und Heidelberg. Er ist Mitglied der Lehrfakultäten der wichtigsten Fachverbände.

Seine Ausbildung erhielt Dr. Kaymak an den Universitäten Tübingen und Heidelberg und war einige Jahre leitender Oberarzt an der Augenklinik in Sulzbach-Saar, die als eine der größten Glaskörper-/Netzhautkliniken gilt. Seit 2010 ist er als leitender Operateur für den hinteren Augenabschnitt bei der Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie in Düsseldorf tätig. Daneben ist er Leiter der Abteilung für Glaskörper- und Netzhautchirurgie in der Augenklinik Ahaus. Mit jährlich ca. 800 Vitrektomien gehört er zu den High-Volume-Operateuren.

Wir bieten Ihnen neue Therapien für Erkrankungen von Makula, Netzhaut und Glaskörper

Das Spektrum der Therapiemöglichkeiten wurde in der letzten Zeit enorm erweitert. Weil die Erkrankungen bereits im Frühstadium diagnostiziert werden können, ist auch früheres Handeln möglich. So lassen sich Schäden und oft auch große chirurgische Eingriffe vermeiden.

  • Teaserfoto Laser-Regenerationstherapie

    Nanolasertherapie

    Die schonende Lasertherapie der Netzhaut – ohne Wärmeentwicklung.

    • Nicht-invasiv
    • Regenerierende Wirkung
    • Effektiv

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto Laser-Vitreolyse

    Laser-Vitreolyse

    Schonende Entfernung vieler störender Glaskörpertrübungen.

    • Nicht-invasiv
    • Sicher
    • Schmerzfrei

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto Glaskörperinjektionen

    Glaskörperinjektionen

    Zur Behandlung von Netzhaut- und Makulaerkrankungen.

    • Schonend
    • Minimalinvasiv
    • Schützt die Sehkraft

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto Atropin-Augentropfentherapie

    Atropintherapie

    Neue Atropin-Augentropfentherapie für kurzsichtige Kinder.

    • Geringe Atropin-Dosierung
    • Verzögert das Fortschreiten der Myopie
    • Kaum Nebenwirkungen

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto 27-Gauge-Vitrektomie

    27-Gauge Vitrektomie

    Die Vitrektomie ist ein chirurgischer Eingriff am Glaskörper.

    • 27-Gauge-Instrumente
    • Bei Glaskörpererkrankungen
    • Und Netzhauterkrankungen

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto Makulalinsen

    Makulalinsen

    Die Miniaturlupe im Auge bei fortgeschrittenen Makulaerkrankungen.

    • Verbessert die Sehqualität
    • Keine Beeinträchtigung des Fernvisus
    • Als Intraokularlinse oder Add-on

    mehr erfahren >

So erkennen wir Makula-, Netzhaut und diabetesbedingte Augenerkrankungen bereits im Frühstadium

  • Teaserfoto Vorsorge für Makula- und Netzhauterkrankungen

    Vorsorge für Makula- und Netzhauterkrankungen

    Zum hinteren Augenabschnitt gehören der Glaskörper und die Netzhaut (Retina), die vergleichbar ist mit der lichtempfindlichen Schicht einer Kamera. In ihrer Mitte befindet sich die Makula, der Punkt des schärfsten Sehens. Erkrankungen in diesem Bereich können zu schweren, meist unwiederbringlichen Sehverlusten im zentralen Gesichtsfeld führen.

    mehr erfahren >

  • Teaserfoto Vorsorge für Diabetiker

    Vorsorge für Diabetiker

    Diabetiker haben ein 25-mal größeres Risiko zu erblinden. Der Berufsverband der Augenärzte, die Initiativgruppe Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen (IFDA) und die Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Auge (AGDA) raten daher zu jährlichen Vorsorgeunter­suchungen, um die Krankheit rechtzeitig behandeln zu können.

    mehr erfahren >

RETINET – Ihr Zentrum für Makula, Netzhaut und Glaskörper

RETINET – Ihr Zentrum für Makula, Netzhaut und Glaskörper

Standort

RETINET – MVZ Breyer, Kaymak, Klabe Oberkassel
Makula-Netzhaut-Zentrum
Theo-Champion-Str. 1
— 5. Etage (Aufzug) —
40549 Düsseldorf

mehr zum Standort
  • Wir rufen Sie zurück!

    Geben Sie uns gern Ihre Kontaktdaten und Terminvorschläge für unseren Rückruf.

    Rückruf vereinbaren >

  • Termin anfragen

    Online einen Termin für Vorsorge oder Behandlung Ihrer Makulaerkrankung vereinbaren.

    Termin vereinbaren >

  • Jetzt anrufen

    Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Vorsorge oder Behandlung Ihrer Makula bei uns.

    0211 273041-0