Roxana Fulga als Referentin beim Vitreolyse-Symposium in Lissabon

Unsere Spezialistin für die Behandlung von Glaskörpertrübungen mit der Laser-Vitreolyse, Roxana Fulga, hat sich aufgrund ihrer Erfahrung auch international einen Namen gemacht. Parallel zum Kongress der Europäischen Augenchirurgen für Katarakt- und Refraktive Chirurgie (ESCRS) fand in Lissabon das Laser Floater Removal Satelliten-Symposium statt, bei dem Roxana Fulga vortrug und Mitglied des Panels war.

image

Sie berichtete über ihre Erfahrungen und Ergebnisse aus über 1000 Vitreolyse-Behandlungen, die sie inzwischen mit dem Ultra-Q-Laser der Fa. Ellex durchgeführt hat und diskutierte mit anderen namhaften Experten, darunter Paul Inder Singh, MD (Augenzentren von Racine und Kenosha, Wisconsin, USA), Erik L. Mertens, Ärztlicher Direktor der Medipolis Augenklinik in Antwerpen, Andrzej Dmitriew, M.D, Augenchirurg (Polen).

Roxana Fulga hat in Zusammenarbeit mit Dr. Hakan Kaymak bereits einige Publikationen über die Behandlung veröffentlicht. Im letzten Jahr wurde sie von Ellex zu einem Erfahrungsaustausch nach Adelaide, Australien, eingeladen, um dort mit anderen Pionieren an der Fortentwicklung des Verfahrens zu arbeiten.

  • Das Panel: Dr. Erik Mertens (BE), Dr. Paul Singh (US), Roxana Fulga und Dr. Andrzej Dmitriew (PO).

    Das Panel: Erik Mertens, Paul Singh, Roxana Fulga und Andrzej Dmitriew.

  • Dr. Paul Singh und Roxana Fulga in einem OSN-Interview. Foto von Dr. Richard Lindstrom (US)

    Dr. Paul Singh und Roxana Fulga in einem OSN-Interview. Foto von Dr. Richard Lindstrom (US)

  • Roxana Fulga und Paul Singh auf dem Stand der Fa. Ellex.

    Roxana Fulga und Paul Singh haben interessierte Augenchirurgen im Rahmen der Industrieausstellung auf dem Stand der Fa. Ellex beraten.