Das war unser Innovationssymposium Augenchirurgie in Düsseldorf

Am 25. Januar fand unser diesjähriges Innovationssymposium für Augenärzte und ihre Mitarbeiter statt. Wie in den Jahren zuvor haben wir durch die Auswahl der Themen und Referenten versucht, einen interessanten Überblick über den neuesten Stand der Forschung in der Augenheilkunde zu bieten.

Foto

Ein großes Thema aus dem Bereich der Refraktiven Chirurgie war die Behandlung von Alterssichtigkeit, deren breites Spektrum von der Monovision über die neueste Generation von Multifokallinsen mit unterschiedlicher Nahaddition bis zum Nahsicht-Inlay diskutiert wurde. Bei der Korrektur von Fehlsichtigkeiten präsentierte Dr. Breyer aktuelle Erfahrungen mit dem sanften Augenlaserverfahren ReLEx smile, Dr. Neuhann erläuterte die interessanten Hintergründe, die zum ICL-Design führten.

Die Bedeutung und die Herausforderungen der modernen OCT-Diagnostik wurden anhand vieler Beispiele belegt und es stellte sich die interessante Frage: Empfiehlt sich ein OCT vor einer Katarakt-Operation? – Diese Frage wurde übrigens von unseren leitenden Chirurgen eindeutig mit JA beantwortet. Mehr über das Programm und einige Impressionen finden Sie hier.

mehr zum Innovationssymposium 2014